22.09.15

LME Stahlpreis mit erstem Anstieg seit 4 Monaten

Der Stahlpreis an der Londoner Metallbörse (LME) löst sich aus seiner Schockstarre. Das an der LME gehandelte Halbzeug aus Stahl (Steel Billet) verteuert sich von 100 Dollar (89 Euro) auf 105 Dollar (94 Euro) je Tonne. Es ist die erste Preisbewegung seit Anfang Juni. Der mit physischem Stahl unterlegte Kontrakt trat zuvor wegen geringer Handelsumsätzen, die auf Probleme mit der Lagerhaltung zurückzuführen sind, auf der Stelle.


Der Kupferschrottpreis für hochwertigen Kupferdraht (Millberry) sinkt auf ein Tief bei 3,83 Euro je Kilogramm (kg), wie einschlägige Webseiten von Altmetallhändlern zeigen. Ursache ist ein Rückgang des Kupferpreises an der LME auf 5.266 Dollar (4.701 Euro) je Tonne. Vor zwei Wochen, als man für Millberry bis zu 4,00 Euro je kg erlöste, notierte der Kupferpreise noch bei 5.435 Dollar (4.853 Euro).

Auch die Schrottpreise geben auf niedrigem Niveau noch einmal nach. Für Mischschrott bekommt man gemäß Schrotthändler-Webseiten 90 Euro pro Tonne - nach 100 Euro Anfang September und 130 Euro im Juni. Der Ankaufspreis für Scherenschrott sinkt von 150 Euro über 110 Euro auf aktuell 100 Euro.

Weiterlesen:
Stahlaltschrottpreis stürzt ab auf 155,70 Euro je Tonne