29.11.16

Stahlpreise und Stahlmarkt: Dienstag, 29. November 2016

Stahlpreisentwicklung Warmband
In den USA hat der Stahlpreis für Warmband trotz recht hoher Schutzzölle auf Stahlprodukte erneut nachgegeben. Im Mittleren Westen sank Hot-Rolled Coil in der zweiten Septemberwoche um 4 Dollar auf 581 Dollar je Short Tonne, meldet "scrapregister.com". Damit war US-Warmband so günstig wie zuletzt im Mai. In Europa bleibt der Warmbandpreis hingegen auf dem aufsteigenden Ast. In Nordeuropa verteuerte es sich in der ersten Septemberhälfte gemäß einer Preisermittlungen von "The Steel Index" um 4 Euro auf 432 Euro. In Westeuropa kletterte der Warmbandpreis laut "Steel Benchmarker" per 14. November 2016 um 25 Euro auf 481 Euro.

Eisenerzpreis und Kohlepreis steigen zu schnell
Die Gewinne von chinesischen Bergbaufirmen, die Eisenerz und Kohle fördern, erhöhten sich zwischen Januar und Oktober 2016 um 310,2% gegenüber dem Vorjahreszeitraum, meldet die nationale Statistikbehörde. Der Eisenerzpreis liegt aktuell mit 80 US-Dollar auf einem 2-Jahreshoch. Kokskohle ist mit etwas über 300 US-Dollar so teuer wie zuletzt 2011, als Bergbaugebiete im australischen Bundesstaat Queeensland von einer Flut heimgesucht wurden. Weil von den zwei zentralen Rohstoffen für die Stahlproduktion deutlich mehr gefördert als nachgefragt wird, gehen Marktbeobachter davon aus, dass ein Teil der Preiserhöhungen auf Spekulanten zurückzuführen ist.

Auch Bleipreis klettert steil, Kupfer pausiert
Auch bei Blei kommt es trotz eines erheblichen Angebotsüberhangs zu einem steilen Preisanstieg. Blei kostet aktuell 2.466 Dollar - nach 1.625 Dollar zu Jahresbeginn. Schrotthändler zahlen momentan für Altblei 1,42 Euro/kg. Die Internationale Blei und Zink Study Group weist darauf hin, dass im laufenden Jahr 42.000 Tonnen mehr Blei angeboten als nachgefragt werden wird. Für das nächste Jahr rechnet man mit einem Überschuss von 23.000 Tonnen. Der Kupferpreis gönnt sich derweil bei 5.862 Dollar eine Verschnaufpause, nachdem er zu Wochenbeginn beinahe über 6.000 Dollar kletterte.