12.12.16

Aktuelle Stahlschrottpreise je Tonne

Die Stahlschrottpreise steigen auf breiter Flur. Schrotthändler zahlen im Dezember für Mischschrott 100 Euro je Tonne. Das sind 30 Euro mehr als im September. Der Schrottpreis für Scherenschrott mit einer Dicke von 3 bis 6 Millimeter erhöhte sich von 80 Euro auf 110 Euro. Der Ankaufspreis für Edelstahlschrott der Legierung V2A kletterte von 0,59 Euro je Kilogramm auf 0,65 Euro/kg.


Gute Vorgaben für die Schrottpreisentwicklung kommen vom internationalen Markt. Der Schrottpreis für homogenen Eisen- und Stahlschrott am Hafen Iskenderun (Türkei) lag in der zweiten Novemberhälfte bei 272 US-Dollar (247 Euro) je Tonne, wie aus einer Preismeldung von "The Steel Index" hervorgeht. Das waren 50 Dollar mehr als im September.

In Deutschland erhöhte sich der Schrottzuschlag für Stabstahl in den letzen drei Monaten um 20 Euro auf 129 Euro. Bei Blankstahl gab es einen Anstieg von 125 Euro auf 155 Euro. Der durchschnittliche Lagerverkaufspreis für Stahlneuschrott der Sorte 2/8 kletterte von 162,30 Euro auf 187,90 Euro, wie aus Preismeldungen der Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen (BDSV) hervorgeht.