29.05.17

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg) - Westeuropa/USA

Der Stahlpreis für Warmband sinkt in Westeuropa auf den tiefsten Stand seit einem halben Jahr. 5 Millimeter dicker und 1200-1500 Millimeter breiter Stahl kostete in Deutschland, Frankreich und Benelux 517 Euro je Tonne (Stand: 22.05.2017), meldet Steel Benchmarker. Das sind 18 Euro weniger als am 8. Mai 2017.


In den letzten gut zwei Monaten hat sich die Stahlpreisentwicklung um 10% nach unten bewegt. Am 13. März 2017 bezahlten stahlverarbeitende Unternehmen noch im Schnitt 572 Euro - so viel wie seit sechs Jahren nicht mehr.

Auf dem US-Stahlmarkt ist der Warmbandpreis um 13 Dollar auf 673 Dollar (606 Euro) je Tonne gesunken. Das war der dritte Rückgang in Folge des im 2-Wochen-Takt erhobenen Warmbandpreises. In der ersten Aprilhälfte hatte der Preis noch bei 713 Dollar (673 Euro) gelegen. Der Trend zu niedrigeren Stahlpreisen in den USA ist in etwa genauso stark ausgeprägt wie in Europa.