14.11.17

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Der Stahlpreis für warmgewalzten Stahl (Hot-Rolled Coil, HRC) in Nordeuropa war per 25. Oktober 2017 bei 530-540 Euro je Tonne. In Südeuropa erlösten die Stahlproduzenten per 8. November 490-520 Euro, nach 490-510 Euro in der Vorwoche.

Warmgewalzter Stahl aus nordeuropäischen Hochöfen hat sich binnen eines Jahre um 21% verteuert. Der durchschnittliche Verkaufspreis lag zwischen Juli und September 2017 laut der Stahlpreis-Einschätzung von Metalbulletin bei 519,04 Euro je Tonne. Im Vorjahreszeitraum waren es 429,62 Euro.

Der von ArcelorMittal Europe angegebene und in US-Dollar konvertierte mittlere Verkaufspreis für Warmband zwischen Juli und September 2017 belief sich auf 723 Dollar nach 596 Dollar im Vorjahr.

Der Euro-Wechselkurs schwankte im 3. Quartal 2017 zwischen 1,13 und 1,21 US-Dollar (Ø = 1,17) und im 3. Quartal 2016 zwischen 1,10 und 1,13 Dollar (Ø = 1,1150).

Bei einem stärkeren Euro verschärft sich der Wettbewerb für europäische Stahlproduzenten, als Imortstahl günstiger wird. Dieser Effekt wurde im laufenden Jahr allerdings durch das kräftige Wirtschaftswachstum, eine brummende Stahlkonjunktur und Strafzölle überkompensiert.