03.02.15

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Der Stahlpreis für in Nordeuropa hergestelltes Warmband (Hot-Rolled Coil) lag per 1. Februar 2015 wie in der Vorwoche bei 407 Euro ab Werk. In Südeuropa verteuerte sich warm gewalzter Stahl um 5 Euro auf 395 Euro pro Tonne.

Kalt gewalzter Stahl (Cold-Rolled Coil) erhöht sich im Norden um 2 Euro auf 489 Euro. Im Süden geht es um 3 Euro auf 479 Euro nach oben.

Keine nennenswerten Veränderungen gibt es bei den Stahlpreisen für feuerverzinkten Stahl (Hot-dip Galavanzied Steel), die in Nordeuropa bei 525 Euro stagnieren und in Südeuropa um 1 Euro auf 501 Euro steigen.

Grobblech (Plate) setzt seinen Anstiegskurs fort, in dem es um 5 Euro auf 515 Euro im Norden und um 4 Euro auf 480 Euro im Süden klettert. In den letzten vier Wochen verteuerte sich Plate um 17-20 Euro.

Noch stärker bewegt sich die Stahlpreisentwicklung für Baustahl (Rebar) nach oben. In Nordeuropa kommt es zu einer Preiserhöhung um 10 Euro auf 423, in Südeuropa um 8 Euro auf 429 Euro.

Quelle: The Steel Index

Zum Thema:
Diagramme Stahlpreisentwicklung (Euro pro Tonne)