18.05.18

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg) - Westeuropa/USA

Der Stahlpreis für Warmband in Westeuropa steht vor einer bedeutsamen Trendwende. Zum ersten Mal seit drei Monaten ist der 5 Millimeter dicke und 1200-1500 mm breite Stahl in Deutschland, Frankreich und Benelux wieder teurer geworden. Per 14. Mai 2018 kostete er 564 Euro je Tonne. Das waren 8 Euro mehr als am 23. April 2018 (Quelle: Steel Benchmarker).

17.05.18

Stahlbranche bleibt von Konjunktur-Gezeitenwechsel verschont

Es gibt ein großes Rätselraten in Deutschland über Stahlnachfrage und Konjunkturverlauf. Aus der Stahlbranche kommt sehr viel Positives, harte Fundamentaldaten bestätigen den Optimismus allerdings nicht. Ein wieder steigende Stahlpreis für Warmband signalisiert, dass die Konjunktur-Pessimisten auf dem Holzweg sind.

16.05.18

Stahlpreis Warmband vor Anstieg auf 570 Euro ex-works Ruhr

ArclorMittal, Salzgitter und die Stahlsparte von Thyssenkrupp verdienten dank höheren Stahlpreisen im ersten Quartal mehr als im Vorjahr. Auch im zweiten Quartal dürften die Gewinne sprudeln. Die Konzerne haben gute Aussichten die Stahlpreise weiter raufzuseten. Bei warmgewalzten Stahl steht eine Preiserhöhung von 30 Euro auf 570 Euro je Tonne im Raum.