18.01.19

Stahlpreise und Stahlmarkt: Freitag, 18. Januar 2019

Es gebe Anzeichen, dass der Stahlpreis für warmgewalzten Stahl aus europäischer Produktion dabei ist einen Boden zu finden. Zwar seien weiterhin Besorgnisse über die Marschrichtung der Konjunktur vorhanden, berichtet Argus. Die Stahlpreise für türkisches Warmband tendieren allerdings nach oben, während die Lieferzeiten sich verlängerten.

17.01.19

Stahlpreise und Stahlmarkt: Donnerstag, 17. Januar 2019

Die Stahlpreise auf dem globalen Stahlmärkten dürften sich laut der Einschätzung der Metallberatungsgesellschaft MEPS auf ein normales Niveau zurückbewegen. 2018 sei ein turbulentes Jahr für die Stahlpreise gewesen. Für 2019 sei davon auszugehen, dass sich die Stahlpreise unter den Höchstmarken des letzten Jahres einpendeln.

16.01.19

Stahlpreise und Stahlmarkt: Mittwoch, 16. Januar 2019

Der Stahlpreis für warmgewalzten Stahl aus dem Norden und Westen Europas macht einen weiteren Schritt Richtung 500-Euro-Marke. Zu Wochenbeginn lag der durchschnittliche Verkaufspreis bei 513,25 Euro je Tonne, meldet Argus. Das waren knapp 4 Euro weniger als in der Vorwoche. Einige Lageristen müssten sich zwar eindecken. Sie seien aber vor steigenden Warmbanpreisen nicht übermäßig besorgt, da genügend Material zur Verfügung stehe.