02.12.14

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Der Stahlpreis für das Referenzprodukt Warmband (Hot-Rolled Coil, HRC) sinkt in Nordeuropa um 4 Euro auf 407 Euro je Tonne. In Südeuropa bleibt es bei dem Niveau der Vorwoche von 406 Euro. Auf dem US-Stahlmarkt fällt Hot-Rolled Coil um 6 Dollar auf 641 US-Dollar.

Überall bergab geht es mit dem Stahlpreis für Kaltband (Cold-Rolled Coil, CRC), das in Nordeuropa um 1 Euro auf 488 Euro und in Südeuropa um 4 Euro auf 475 Euro nachgibt, wie eine aktuelle Referenzpreisliste von The Steel Index zeigt. Im Mittleren Westen der USA geht es um 5 Dollar auf 757 Dollar nach unten.

Feuerverzinkter Flachstahl vergünstigt sich in Nordeuropa um 5 Euro auf 528 Euro und in Südeuropa um 2 Euro auf 523 Euro. In den USA kommt es zu einem Anstieg um 2 Dollar auf 834 Dollar.

Am größten fallen die Abschläge für den Stahlpreis für Grobblech aus, das in Nordeuropa um 10 Euro auf 514 Euro, in Südeuropa um 7 Euro auf 487 Euro und im Mittleren Westen der Vereinigten Staaten um 12 Dollar auf 808 Dollar einbricht.

Baustahl wird nur in Nordeuropa, wo es um 2 Euro auf 423 Euro fällt, günstiger. Sowohl in Südeuropa als auch in den USA stagnieren die Baustahlpreise bei 421 Euro bzw. 635 Dollar.

Zum Thema:
Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg) - 25.11.14