08.01.15

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Der Stahlpreis für in Nordeuropa hergestelltes Warmband (Hot-Rolled Coil, HRC) lag per 2. Januar 2015 bei 405 Euro pro Tonne, meldet The Steel Index. Damit kostete warm gewalzter Stahl für Lieferungen ab Werk (Ex-mill) so viel wie in der Vorwoche.

Nachdem die Warmbandpreise im Dezember 2014 auf ein 12-Monatstief gefallen sind, würden sich europäische Stahlproduzenten Hoffnung machen, dass die Abwärtsbewegung nun vorbei sei, berichtet das Stahlportal Shanghai Metal Markets.

Der an der Warenterminbörse in Shanghai gehandelte Kontrakt für Baustahl mit Lieferung im Mai 2015 korrigiert nach unten. Der Baustahlpreis war zum Jahreswechsel von 2.508 Yuan auf 2.612 Yuan geklettert und sank zuletzt auf 2.586 Yuan.

Die Warmbandpreise in den USA sinken am Terminmarkt in Chicago für die Liefermonate Januar bis Juni 2015 durchgängig auf 597 Dollar pro Tonne. Damit ist amerikanisches Hot-Rolled Coil so günstig wie seit Juni 2013 nicht mehr.

Der an der Londoner Metallbörse (LME) in US-Dollar gehandelte Kontrakt für Rohstahl (Steel Billet) stagniert in der sechsten Woche in Folge bei 480 Dollar. Wegen des tiefen Euro-Dollar-Kurses von 1,1836 verteuert sich Steel Billet wechselkursbedingt auf 405,54 Euro. Das ist der höchste Stand seit zwei Jahren.