22.06.15

Aktuelle Stahlpreise und Schrottpreise

Der Stahlpreis für Altschott sinkt im Juni um 0,54 Prozent auf 203,80 Euro pro Tonne. Nachdem der von der Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen (BDSV) ermittelte durchschnittliche Lagerverkaufspreis im April und Mai ansteigen konnte, kommt es zu einem leichten Rückgang.

Der Kupferschrottpreis für hochwertigen Kupferdraht (Millberry) fiel in den vergangenen Wochen gemäß den Preismeldungen einschlägiger Schrotthändler-Webseiten von 4,90 Euro auf 4,50 Euro pro Kilogramm (kg). Der Kupferpreis am Weltmarkt sank seit Mitte Mai von 6.458 Dollar auf aktuell 5.650 Dollar pro Tonne (1.000 kg). So günstig war das rote Industriemetall zuletzt vor vier Monaten.


An der Londoner Metallbörse (LME) notiert der Kontrakt für Steel Billet bei 100 Dollar pro Tonne (88 Euro) - nach 275 Dollar (247 Euro) Anfang Juni 2015. Der Kontrakt habe laut dem Rohstoffdatendienstleister "MetalMiner" mit knappen Handelsvolumen zu kämpfen. Dies versuche die LME künftig durch zwei neue Kontrakte, die nicht von Problemen beim Abzug von Stahl aus den LME-Lagerhäusern gelähmt werden, zu verhindern.

Der US-Stahlkontrakt für warm gewalzten Stahl tritt bei 464 Dollar auf der Stelle. Die letzte nennenswerte Preisänderung gab es vor einem Monat, als es von 450 Dollar kurz auf 479 Dollar nach oben ging.

In Shanghai gehandelter Baustahl sinkt auf 2.251 Yuan (319 Euro) pro Tonne - nach 2.346 Yuan (334 Euro) vor einem Monat. Chinas Stahlnachfrage sollte abflauen, meinen die Rohstoffexperten der australischen ANZ Bank. Die wärmeren Temperaturen im Juli würden die Stahlkonjunktur verlangsamen.