17.01.17

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Die Stahlpreise in Europa sind mit einem kleinen Dämpfer ins neue Jahr gestartet. Warmbandstahl aus nordeuropäischen Hochöfen kostete per 6. Januar 548 Euro je Tonne, meldet "The Steel Index". Das waren 7 Euro weniger als in der Woche zuvor. In Südeuropa kommt es zu einem Rückgang um 2 Euro auf 528 Euro.

Unter dem Strich sei weniger Stahl an- und verkauft worden, heißt es in einem Marktbericht auf "scrapregister.com". In der nächsten Woche werde es mehr Klarheit über die Richtung der Stahlpreisentwicklung geben. Wegen den langen Lieferzeit sei davon auszugehen, dass sich die Stahlpreise für Warmband befestigten.


Vor genau einem Jahr hatte der Warmbandpreis in Nordeuropa bei 315 Euro gelegen. In Südeuropa waren es seinerzeit lediglich 281 Euro. Trotz der leichten Abschläge in der ersten Woche 2017 liegen die Stahlpreise immer noch um 74% (Nordeuropa) bzw. 88% (Südeuropa) über ihren Vorjahresniveaus.