03.05.13

Die aktuellen Stahlpreise pro Tonne

  • Lang- und Flacherzeugnisse: 710 Dollar / 555 Euro
  • US-Warmbreitband: 595 Dollar / 454 Euro
  • Stahlknüppel (Steel Billet): 113 Dollar / 86 Euro
  • Betonstahl (Rebar): 3.533 Yuan / 574 Dollar / 438 Euro

Die von der renommierten Beratungsgesellschaft MEPS ermittelte Stahlpreisentwicklung bestätigt den Abwärtstrend. Der MEPS Welt-Index für Lang- und Flacherzeugnisse sank von 720 Dollar im März auf 710 Dollar im April. Die Warmbreitband Preisentwicklung für den an der Warenterminbörse in Chicago (CME) gehandelten Terminkontrakt brach seit Januar von 655 Dollar auf 595 Dollar (-9,16 Prozent) ein.

An der Londoner Metallbörse (LME) sinkt der Stahlpreis pro Tonne auf ein Rekordtief bei 113 Dollar (86 Euro). Spekulanten könnten in den kommenden Handelstagen versuchen die Stahlpreisentwicklung unter die psychologische Marke von 100 Dollar zu drücken. Das an der LME gehandelte Stahlknüppel-Vorleistungsprodukt kostete zu Jahresbeginn noch 289 Dollar (219 Euro).

Derweil sinken in China die Stahlpreise für Betonstahl auf den niedrigsten Stand seit knapp fünf Monaten. Der an der Warenterminbörse in Shanghai meistgehandelte Terminkontrakt für Oktober gleitet auf 3.533 Yuan (438 Euro) hinab. Vor einem Monat kosteten die 25mm Betonstahlstangen noch 3.625 Yuan (452 Euro).