07.07.14

Kupferpreis-Hoch bei 5.266 Euro schiebt Kupferschrottpreis an

Am Rohstoffmarkt kletterte die Kupferpreisentwicklung heute auf den höchsten Stand seit fünf Monaten. Damit stehen die Chancen gut, dass es demnächst zu einer Erhöhung der bei knapp 4 Euro pro Kilogramm liegenden Kupferschrottpreise kommt.

Der offizielle Kupferpreis notiert an der Londoner Metallbörse (LME) aktuell bei 7.158 US-Dollar. Zu dem auf der LME-Webseite angegebenen Euro-Umrechnungskurs von 1,3591 Dollar ergibt sich ein Kupferpreis von 5.266 Euro pro Tonne (1.000 Kg).

Weil es die Kupferkontrakte an der Börse immer weiter nach oben zieht, stehen die Chance für höhere Kupferschrottpreise gut. Gemäß aktuellen Preismeldungen zahlen Schrotthändler für normalen Kupferschrott aktuell 3,90 Euro pro Kilogramm. Für hochwertigen Kupferdraht (Millberry) werden bis zu 4,15 Euro ausbezahlt.

Derweil rechnete die ICSG (International Copper Study Group) vor, dass es auf dem Kupfermarkt im ersten Quartal ein Angebotsdefizit von 205.000 Tonnen herrschte. In China wurde nach den Berechnungen des Verbandes 29 Prozent mehr Kupfer nachgefragt als im Vorjahresquartal.

Die Konjunkturperspektiven für China haben sich zuletzt wieder aufgehellt. Man rechne nicht mit einer deutlichen Abkühlung der Wirtschaft im Land des weltweit größten Kupferverbrauchers, teilte der Internationale Währungsfonds gestern mit. Vielmehr dürfte das vom IWF erwartete Wachstum von 7,5 Prozent die Kupferpreise hoch halten.