Januar 2015

30.01.15

Stahlpreise in Europa mit Licht, in den USA mit Schatten

Der Stahlpreis für warm gewalzten Stahl sinkt auf ein Rekordtief bei 550 US-Dollar pro Tonne. Damit hat der US-Terminkontrakt den bisherigen Tiefstand vom Mai 2013 bei 578 Dollar noch einmal unterboten. Der Warmbandpreis setzt seine Talfahrt, die vor fünf Monaten bei 675 Dollar begann, unvermindert fort.

29.01.15

Stahlpreise und Stahlmarkt im Januar 2015 - Update 3

Während die Stahlpreise in Europa auf breiter Flur steigen, gibt es in den USA deutliche Abschläge. Im Mittleren Westen hergestelltes Warmband (Hot-Rolled Coil) sinkt um 12 Dollar auf 581 Dollar pro Tonne. Im Vergleich zum Vormonat ist warm gewalzter Stahl um 27 Dollar pro Tonne günstiger geworden.

27.01.15

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Die Stahlpreise für in Nordeuropa hergestelltes Warmband steigen um 3 Euro auf 407 Euro pro Tonne. Auch in Südeuropa geht es um 3 Euro auf nun 390 Euro nach oben, wie eine Referenzpreisliste von The Steel Index per 25. Januar 2015 zeigt.

26.01.15

Stahlpreise und Eisenerzpreise auf Rekordtiefs

Der Stahlpreis für warm gewalzten Stahl sinkt auf 572 Dollar pro Tonne. Damit erreicht der amerikanische Terminkontrakt ein Rekordtief. Die Talfahrt dauert mittlerweile seit acht Monaten an. Im Mai 2014 hatte der Warmband-Kontrakt noch auf einem Hoch bei 685 Dollar notiert.

23.01.15

Stahlpreise und Stahlmarkt im Januar 2015 - Update 2

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne für warm gewalzten Stahl (gegenüber Vormonat):
  • Nordeuropa ab Werk: 404 Euro (+/- 0 Euro)
  • Südeuropa ab Werk: 387 Euro (+4 Euro)
  • US-Mittlerer Westen Frei an Bord: 593 Dollar (-22 Dollar)
  • US-Terminkontrakt Rohstoffbörse: 583 Dollar (-23 Dollar)

Die weltweite Rohstahlproduktion lag 2014 bei 1,66 Milliarden Tonnen, teilt der Weltstahlverband worldsteel mit, an den 65 Länder berichten. Damit war die Produktion um 1,2 Prozent höher als im Jahr 2013. In der EU kletterte die Stahlproduktion überdurchschnittlich um 1,7 Prozent auf 169,2 Millionen Tonnen.

20.01.15

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Der Stahlpreis pro Tonne für warm gewalzten Stahl steigt in Nordeuropa per 18. Januar 2015 um 2 Euro auf 404 Euro. In Südeuropa wird Warmband (Hot-Rolled Coil) hingegen um 1 Euro auf 387 Euro günstiger gegenüber der Vorwoche, wie eine Referenzpreisliste von The Steel Index zeigt.

19.01.15

Stahlpreise und Stahlmarkt im Januar 2015 - Update 1

Der Stahlpreis für das Referenzprodukt Warmband (Hot-Rolled Coil) befindet sich in Nordeuropa aktuell bei 400-405 Euro pro Tonne. Größere Stahleinkäufer setzten allerdings Preise näher bei 400 Euro pro Tonne durch, berichtet Shanghai Metal Markets. In Südeuropa verteuert sich warm gewalzter Stahl im Vergleich zur Vorwoche um 3 Euro auf 389 Euro.

13.01.15

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Der Stahlpreis für Warmband (Hot-Rolled Coil) sinkt in Nordeuropa per 11. Januar 2015 um 3 Euro auf 402 Euro pro Tonne, wie die aktuelle Referenzpreisliste von The Steel Index zeigt. In Südeuropa verteuert sich warm gewalzter Stahl um 2 Euro auf 388 Euro gegenüber der Vorwoche, in den USA geht es 5 Dollar auf 601 Dollar abwärts.

12.01.15

Stahlpreise und Stahlmarkt am 12. Januar 2015

Der Stahlpreis pro Tonne für warm gewalzten Stahl (Hot-Rolled Coil) sinkt an der Warenterminbörse auf 594 Dollar (503 Euro). Das ist der tiefste Stand seit anderthalb Jahren. Der Rückgang könnte ein Vorbote dafür sein, dass die zuletzt bei 405 Euro stagnierenden Stahlpreise für europäisches Warmband nun wieder sinken.

08.01.15

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Der Stahlpreis für in Nordeuropa hergestelltes Warmband (Hot-Rolled Coil, HRC) lag per 2. Januar 2015 bei 405 Euro pro Tonne, meldet The Steel Index. Damit kostete warm gewalzter Stahl für Lieferungen ab Werk (Ex-mill) so viel wie in der Vorwoche.

07.01.15

Stahlpreise und Stahlmarkt im Januar 2015

ArcelorMittal habe entschieden den Stahlpreis für Flachprodukte in Europa um 36 Euro pro Tonne anzuheben, meldet SteelFirst, das die Information aus Unternehmenskreisen des Stahlriesen bestätigen ließ. Die neuen Verkaufspreise sollen ab dem 1. Quartal 2015 gelten.

06.01.15

Stahlpreis pro Tonne steigt kräftig auf 403 Euro

An der Londoner Metallbörse (LME) klettert der Stahlpreis für Rohstahl (Steel Billet) über 400 Euro pro Tonne. Das ist der höchste Stand seit drei Jahren. Hintergrund des aktuellen Höhenflugs ist der auf ein 9-Jahrestief sinkende Wechselkurs des Euros.

05.01.15

Weicher Euro weißer Ritter für Salzgitter & Co?

Ein weicher Euro ist genau das, was ThyssenKrupp und Salzgitter jetzt gebrauchen können. Die Gewinnsituation der deutschen Stahlkonzerne verbessert sich, weil weniger Importstahl auf den EU-Markt schwemmt. Darüber hinaus steigen die Absatzchancen in Drittländer, nachdem die Gemeinschaftswährung auf den tiefsten Stand seit neun Jahren sinkt.

02.01.15

Stahlpreise und Stahlmarkt aktuell

Der an der Londoner Metallbörse (LME) gehandelte Kontrakt für Rohstahl (Steel Billet) notiert aktuell bei 480 US-Dollar pro Tonne. Zu dem von der LME angegebenen Euro-Umrechnungskurs von 1,2148 Dollar beträgt der Stahlpreis 395,13 Euro.

Empfohlener Beitrag

Stahlpreis Prognose: Etwas runter und deutlich hoch