28.11.15

Aktuelle Stahlpreise je Tonne per 27. November 2015

An der Londoner Metallbörse (LME) sinkt der Stahlpreis für Betonstahl von 338 Dollar auf 334 Dollar pro Tonne gegenüber der Vorwoche. Bei einem aktuellen EUR/USD-Wechselkurs von 1,06 ergibt sich ein Preis von 315 Euro. Der ebenfalls neu lancierte LME-Kontrakt für Stahlschrott sinkt um 3 Dollar auf 192 Dollar (181 Euro), während der bereits seit 2008 handelbare Knüppelkontrakt bei 170 Dollar (160 Euro) auf der Stelle tritt.


Die LME-Kontrakte für Betonstahl mit einem Durchmesser von 16 bis 20 Millimeter der Güte B500C sowie für eine türkische Schrottmischung dürften es schwer haben. Im gegenwärtigen Marktumfeld mit fallenden Preisen sei es schwierig Liquidität aufzubauen, sagen Börsenexperten. Wenn keine Liquidität vorhanden sei, würden die neuen Kontrakte bereits auf kleine Ordergrößen mit viel zu hohen Ausschlägen reagieren. Um dies zu verhindern hat die LME mehrere Marktteilnehmer angeheuert, eine hohe Liquidität zu garantieren.

Der an der Warenterminbörse in Chicago (CME) gehandelte Kontrakt für warm gewalzten Stahl sinkt um 4 Dollar auf 376 Dollar (355 Euro). Damit erreicht die US-Stahlpreisentwicklung ein neues Rekordtief. Auch der Stahlkontrakt für Baustahl am Terminmarkt in Shanghai (SHFE) befindet sich auf Allzeittiefs. Der meistgehandelte Kontrakt für den Liefermonat Mai 2016 notiert bei 1.668 Yuan (246 Euro) pro Tonne.