17.11.15

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Der Stahlpreis für warm gewalzten Stahl setzt nach einer kurzen Verschnaufpause seine Talfahrt fort. In Nordeuropa sank der Warmbandpreis in der zum 6. November 2015 endenden Woche um 5 Euro auf 338 Euro pro Tonne, wie aus einer aktuellen Preismeldung von "The Steel Index" hervorgeht. Damit erreicht die Stahlpreisentwicklung ein Rekordtief.

In der zweiten Oktoberhälfte lag der durchschnittliche Verkaufspreis für warm gewalzten Stahl zwei Wochen hintereinander bei 343 Euro. Wie sich nun herausstellt, handelte es sich dabei nicht um eine Bodenbildung. Dass die Preise weiter sinken werden, dafür spricht der Umstand, dass Stahlproduzenten laut einer Meldung auf "scrapregister.com" derzeit ihre Verkaufspreise verringerten, um an neue Aufträge zu kommen.

In Südeuropa lag der mittlere Verkaufspreis für warm gewalzten Stahl zuletzt bei 289 Euro. Bei größeren Bestellmengen einigten sich Stahlproduzenten und Käufer jedoch auf 280 Euro.

Zum Thema: Diagramme Stahlpreisentwicklung (Euro/Tonne)

Auf den italienischen Markt kommendes Warmband aus China wird für 305 Dollar cif (Kosten, Versicherungen, Fracht bis italienischer Hafen) angeboten. Rechnet man zum aktuellen Euro-Wechselkurs von 1,0650 Dollar um, ergibt sich ein Importpreis für Warmband von 286 Euro. Würde der Wechselkurs von Mitte Oktober 2015 gelten, als 1 Euro 1,15 Dollar wert war, läge der Importpreis mit 265 Euro erheblich tiefer.