06.03.16

Aktuelle Schrottpreise je Tonne (1.000 kg)

Der Kupferschrottpreis für hochwertigen Kupferdraht (Millberry) klettert um 18% auf 4,00 Euro je Kilogramm (kg). Zu Jahresbeginn kauften Schrotthändler Kupfer lediglich für 3,40 Euro an. Wer Kupfer sammelt und hortet, profitiert von einer erhebliche Verteuerung von Minen-Kupfer auf dem Weltmarkt.


Zum ersten Mal seit vier Monaten kostet das Industriemetall Kupfer wieder mehr als 5.000 US-Dollar je Tonne (1.000 kg). Am Freitag kletterte der Kupferpreis nach einem sehr guten US-Arbeitsmarktbericht auf 5.055 Dollar (4.595 Euro). Das waren 700 Dollar mehr als Mitte Januar 2016, als Kupfer auf ein 7-Jahrestief bei 4.332 Dollar (3.938 Euro) sank.

Der Stahlschrottpreis wartet auf eine vergleichbare Aufwärtsbewegung. Im Gegensatz zu Kupferschrott kommt ein Preisanstieg bei dem Hauptbestandteil von Stahlschrott bisher nicht zum tragen: Obwohl sich der Eisenerzpreis in den zurückliegenden drei Monaten von 38 Dollar auf 51 Dollar je Tonne erhöhte (+34%), treten die Schrottpreise für Stahlaltschrott auf der Stelle.

Schrotthändler kaufen Mischschrott für lediglich 50 Euro und Eisenschrott (oft auch Gussschrott/Scherenschrott genannt) für 60 Euro pro Tonne an. Vor gut einem Jahr lagen die Ankaufspreise bei 130 Euro (Mischschrott) und 150 Euro für (Eisenschrott). Der Anstieg der Eisenerzpreise spielt für die Stahlschrottpreise bisher keine Rolle, der Anstieg der Kupferpreise für die Kupferschrottpreise aber schon.