22.06.16

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Der durchschnittliche Stahlpreis für warmgewalzten Stahl aus Nordeuropas Hochöfen ist zum neunten Mal in Folge gestiegen. Er lag per 27. Mai 2016 bei 423 Euro je Tonne, meldet "The Steel Index". Das waren 4 Euro mehr im Vergleich zur Vorwoche. Die Stahlpreisentwicklung kletterte auf den höchsten Stand seit September 2014.

Trotz sinkender Stahlpreise in Asien habe sich der Stahlmarkt in Europa behaupten können, nimmt das Portal "scrapregister.com" Bezug auf den neuerlichen Anstieg des Warmbandpreises. Nordeuropäische Stahlproduzenten hätten Verkaufspreise bei 440-450 Euro vorgeschlagen, jedoch seien größere Transaktionen deutlich darunter abgewickelt worden.


In Südeuropa kostete Warmband 420-430 Euro. Aus Russland und der Ukraine importiertes Warmband sei günstiger geworden und liege nun bei etwa 430 Euro inklusive Kosten und Fracht bis italienischer Hafen (CFR). Wie in Nordeuropa hat der südeuropäische Warmbandpreis einen beispiellosen Anstieg hinter sich. Er kletterte zwischen Januar und Mai 2016 von 286 Euro auf 423 Euro (+47,90%).