23.02.18

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Der Stahlpreis für Warmband beträgt 565-580 Euro je Tonne per 21. Februar 2018. Das Angebot an Warmband auf dem EU-Stahlmarkt ist wegen verringertem Stahlausstoß des italienischen Produzenten Ilva recht knapp. Die Verkäufer können aber nicht schalten und walten wie sie gerne möchten. Das Ifo-Geschäftsklima für das Produzierende Gewerbe und die Bauwirtschaft signalisiert ein Ende von Hochkonjunktur und hoher Stahlnachfrage.


"Die Preise für Warmband werden weiter steigen und Downstream-Produkte werden dem Anstieg folgen", zitiert Metal Bulletin einen deutschen Stahlhändler. Anfang 2018 verlangten in Nordeuropa ansässige Stahlproduzenten für Warmband 530-540 Euro je Tonne, im Dezember 2017 waren es 520-540 Euro.

In den stahlintensiven Bereichen der deutschen Wirtschaft brummt es nicht länger. "Die sehr gute Stimmung in den deutschen Chefetagen hat einen deutlichen Dämpfer erhalten", berichtet das ifo-Institut. Die Industriefirmen beurteilen den Auftragsbestand im Februar weniger rosig als im Vormonat. Im Baugewerbe haben sich die Geschäftserwartungen eingetrübt.