08.03.18

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg) - Nordeuropa

Der von vielen Händlern erwartete Anstieg des Stahlpreises für warmgewalzten Stahl über 600 Euro je Tonne lässt auf sich warten. Wie schon in den beiden Vorwochen kostete Warmband (Hot-Rolled Coil) aus nordeuropäischen Hochöfen per 07.03.18 im Mittel 570 Euro je Tonne. Die Stahlkäufer sind in Abwartehaltung (Wait and See Mode).

Zu Jahresbeginn erfolgte Preiserhöhungen um ca. 35 Euro je Tonne sind noch nicht vollständig vom Stahlmarkt absorbiert worden. Dies führe dazu, dass Stahlproduzenten und Stahlhändler warten, bis die Stahlverarbeiter von Fertigprodukten die gestiegenen Stahlpreise an ihre Kunden weiterreichen, berichtet Metal Bulletin. Dieser Prozess könne einen Monat dauern.

Der Stahlpreis für kaltgewalzten Stahl (Cold-Rolled Coil) tritt bei 670 Euro je Tonne auf der Stelle. Die meisten Käufer hätten ihren Bedarf über entsprechende Bestellungen bereits abgedeckt und befänden sich ebenfalls in einer Abwartehaltung, zitiert Metal Bulletin einen deutschen Stahlhändler. Der Kaltbandpreis erhöhte sich zwischen Anfang Dezember 2017 und Anfang Februar 2018 um 45 Euro je Tonne.