15.03.18

Aktuelle Stahlpreise je Tonne (1.000 kg) - Nordeuropa

Der Stahlpreis für Warmband (Hot-Rolled Coil) beträgt in Nordeuropa 565-580 Euro je Tonne per 14. März 2018. Für kaltgewalzten Stahl (Cold-Rolled Coil) erlösen die Stahlwerke im Schnitt 660-680 Euro. Der Trend für die Stahlpreise zeige nach oben, berichtet Metal Bulletin. Dieser Einschätzung widerspricht ein Stück weit die Realität, als die letzten Preiserhöhungen zwei Monate zurückliegen.

Europäische Stahlhersteller haben ihre Produktion für das zweite Quartal inzwischen fast vollständig verkauft. Bei den Verkaufspreisen für das dritte Quartal werde man Marktbeobachtern zufolge versuchen, Preiserhöhungen durchsetzen. Damit das gelingt, müssten die Stahlverarbeiter von Fertigprodukten zuvor noch die zu Jahresbeginn gestiegenen Stahlpreise an ihre Kunden weitereichen.

Deutsche Stahlproduzenten werden es wegen den US-Stahlzöllen künftig schwerer haben, ihre Walzstahlprodukte in den USA abzusetzen. Infolge vergrößert sich das Angebot, was einen Anstieg der Stahlpreise erschwert. Hinzu kommt der Zeitfaktor. Laut einem Ausblick für den europäischen Stahlmarkt der Metallberatungsgesellschaft MEPS ist ab Sommer mit rückläufigen Stahlpreisen zu rechnen.