12.04.18

Aktuelle Stahlpreis pro Tonne (1.000 kg)

Der Stahlpreis für warmgewalzten Stahl aus nordeuropäischen Hochöfen liegt in der zweiten Aprilwoche im Schnitt bei 570 Euro je Tonne. Damit tritt die Stahlpreisentwicklung den dritten Monat in Folge auf der Stelle. Die Erzeuger hoffen darauf nun endlich höhere Preise durchsetzen zu können, zumal die EU-Kommission eine Untersuchung eingeleitet hat, an deren Ende höhere Importpreise für Warmband stehen könnten.


Die Brüsseler Behörde wird sich auch die Importpreise und Mengen von warmgewalzten Stahl genau ansehen, um herauszufinden, ob Stahl wegen einem für den US-Stahlmarkt geltenden Schutzzoll von 25% in die EU umgelenkt wird. Käufer zögerten bei Importstahl seitdem die EU-Kommission die Untersuchung Ende März eingeleitet habe, zitiert Metall Bulletin einen nordeuropäischen Marktteilnehmer.

Kaltgewalzter Stahl kommt ebenfalls seit Monaten nicht vom Fleck. Er kostet im Schnitt 670 Euro je Tonne. Die Lage sei ziemlich ruhig. Stahlhändler würden sich darauf fokussieren, Käufer mit ihren Lagerbeständen zu versorgen. Mit einer Lageraufstockung sei erst Ende des Monats zu rechnen, berichtet Metal Bulletin.