26.04.18

Stahlpreis Warmband Nordeuropa 560-585 Euro (25.04.18)

Dem Stahlpreis für warmgewalzten Stahl bleibt ein Anstieg auf 600 Euro je Tonne weiter verwehrt. In Nordeuropa kostete Warmband laut Metal Bulletin 560-585 Euro per 25. April 2018. Gleichwohl ist es teurer gegenüber Jahresbeginn, als die Spanne bei 530-550 Euro gelegen hatte.

"Sollte sich der aktuelle Trend zu höheren Stahlpreisen im Jahresverlauf fortsetzen, würde dies zu einer weiteren Ergebnissteigerung führen", heißt es in einer Pressemitteilung von Kloeckner & Co. zum Geschäftsverlauf im 1. Quartal 2018. Der Duisburger Stahlhändler rechnet für das Gesamtjahr mit einer steigenden Stahlnachfrage.

Betonstahl kostete 540-560 Euro. Das ist etwas weniger als zu Monatsbeginn, als die Preisspanne bei 550-570 Euro gelegen hatte. Die Lagerbestände der Stahlhändler seien hoch, was den Ordereingang bei den Stahlproduzenten dämpfe, erläutert Metal Bulletin.