21.08.18

Stahlpreise und Stahlmarkt: Dienstag, 21. August 2018

Stahlschrottpreis auf 9-Monatstief
Die Stahlpreise für börsengehandelte Stahlkontrakte zeigen im August nach unten. Der an der Londoner Metallbörse (LME) verfügbare Stahlschrottkontrakt sinkt mit 310 US-Dollar je Tonne auf den tiefsten Stand seit November 2017. Betonstahl (B500C) kostet 517 Dollar. Anfang August 2018 waren es noch 544 Dollar.

Am Spotmarkt ist die Lage eine andere: Hier kostet Betonstahl aus nordeuropäischer Produktion weiter 570-580 Euro je Tonne. Ein Preisrückgang ist nicht zu beobachten.

Industriekonjunktur hat Zenit überschritten
"Die Industriekonjunktur blieb im zweiten Vierteljahr 2018 ohne großen Schwung", resümiert die Deutsche Bundesbank in ihrem aktuellen Monatsbericht. "Zwar trug das Verarbeitende Gewerbe wohl leicht zum gesamtwirtschaftlichen Wachstum bei. Aber seine Rolle aus dem Vorjahr als wichtigste konjunkturelle Triebkraft konnte es nicht wiedererlangen."