18.10.18

Stahlpreise und Stahlmarkt: Donnerstag, 18. Oktober 2018

Aktuelle Betonstahlpreise Europa
Der Stahlpreis für Betonstahl aus nordeuropäischen Hochöfen beträgt aktuell 550-570 Euro je Tonne. Damit geht die Stahlpreisentwicklung in die dritte Woche, in der sie auf der Stelle tritt. Die Betonstahlnachfrage sei robust. Hinzu kämen höhere Stahlschrottpreise, berichtet Fastmarkets.


Dem stehen allerdings eine türkische Stahlschwemme aufgrund der schwachen Entwicklung der Landeswährung Lira und der Verdopplung der Strafzölle seitens den USA entgegen. In Südeuropa, wo mehr Stahl aus der Türkei anlandet, sinkt denn auch der Betonstahlpreis von 530-545 Euro auf 520-545 Euro.

Für die deutsche Wirtschaft wird es ungemütlich
Die Konjunkturerwartungen fallen im Oktober auf den tiefsten Stand seit sechs Jahren, meldet das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW). Die Gefahr eines Flächenbrandes bei der Exporten wird größer. Negative Einschätzungen hinsichtlich der deutschen Exporte "beginnen sich inzwischen in der tatsächlichen Exportentwicklung widerzuspiegeln", stellt ZEW-Präsident Wambach fest.

Harte Umfragedaten* direkt aus den betroffenen Unternehmen bestätigen diesen Trend: So erlitt die deutsche Industrie im September den deutlichsten Rückgang der Exportaufträge seit fünf Jahren, zeigen Einkaufsmanager-Daten von IHS Markit und dem Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME).


*Bei den ZEW-Daten handelt es sich um "weiche Daten", da die Einschätzungen bezüglich der Konjunkturentwicklung von Volkswirten und Analysten getroffen werden, die in der Regel für Banken arbeiten.