12.09.19

Stahlpreise und Stahlmarkt: Donnerstag, 12. September 2019

Aktueller Stahlschrottpreis
Der Stahlschrottpreis fällt zu Monatsbeginn sturzbachartig von 282 US-Dollar (254 Euro) auf 249 Dollar (226 Euro) je Tonne. Der an der Londoner Metallbörse (LME) gehandelte Kontrakt, der die Preisentwicklung von homogenen Eisen- und Stahlschrott (Heavy Melting Steel, HMS 1/2) abbildet, notierte zu Jahresbeginn bei 300 Dollar (263 Euro). Seitdem hat er 17% verloren.

Weniger feuerverzinkter Stahl
Die deutschen Stahlproduzenten würden die Herstellung von feuerverzinktem Stahl in den kommenden Monaten verringern. Hintergrund sei die schwache Nachfrage aus der Automobilindustrie, berichtet Argus. Derweil versuchten Stahl-Zulieferer ihre Erzeugnisse in anderen Bereichen des Verarbeitenden Gewerbes unterzubringen.

Die Schwäche bei Bandstählen belastet die Finanzsituation von Stahl-Service-Centern. Das kann dazu beitragen, dass Stahlhändler mit ihren Kreditlinien Schwierigkeiten bekommen und von Stahlproduzenten nicht mehr so ohne weiteres beliefert werden. Ferner mussten einige bereits Kurzarbeit einführen.