Aktuelle Betonstahlpreise je Tonne (1.000 kg)

29.11.21

Aktuelle Betonstahlpreise je Tonne (1.000 kg)

Die Stahlpreise für nordeuropäische Betonstahlabnehmer liegen Ende November 2021 bei 820-840 Euro je Tonne inklusive Durchmesseraufpreis. Gerippter Betonstahl ist 40 Euro teurer als Mitte Oktober.

Diagramm Stahlpreis Entwicklung Betonstahl Nordeuropa

Mit Verweis auf die gute Nachfrage zeigen die Stahlhersteller keinerlei Bereitschaft die Betonstahlpreise zu senken. Auch die zuletzt gefallenen Stahlschrottpreise blocken die Produzenten ab. In Südeuropa ist man besonders frustriert.

"Wäre die Lage normal, würden die Betonstahlpreise bei tieferen Stahlschrottpreisen ebenfalls sinken. Stattdessen haben die großen Stahlhersteller Preiserhöhungen von 30 Euro je Tonne für auf dem Bau benötigte Stahlprodukte angekündigt", beschwert sich ein Spanier gegenüber Kallanish.

Auch in Italien erwägen die Betonstahlhersteller Preiserhöhungen, berichtet Fastmarkets. Im Gegensatz zu Nordeuropa, wo die Verkaufspreise zuletzt stabil blieben, sind sie in Südeuropa Ende November auf 780-800 Euro weiter gestiegen.

2022 werde das Baugewerbe in der EU um 4,2% expandieren, prognostiziert der europäische Stahlverband Eurofer. Für 2021 rechnet man mit einem Plus von 6,4%. Zwischen Januar und November 2021 kletterte der Betonstahlpreis in Nordeuropa von 660 Euro auf 830 Euro (+25,8%).

RegionStahlpreis1 WocheDatumQuelle
Nordeuropa820-840 €+/- 0 €24.11.21Fastmarkets
Südeuropa780-800 €+10 €24.11.21Fastmarkets

Empfohlener Beitrag

Stahlpreis Prognose: Etwas runter und deutlich hoch