Aktuelle Betonstahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

22.02.24

Aktuelle Betonstahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Die Stahlpreise für Betonstahl (Rebar) liegen in Deutschland in einem saturierten Markt mit 665-670 Euro je Tonne inklusive Lieferkosten am oberen europäischen Ende.

Zwar sei der Verbrauch von Baustählen in Deutschland um 25% bis 40% niedriger gegenüber den Vorjahren. Die Hersteller müssten aber nicht zu Preissenkungen greifen, meldet Argus.

Die Stahlpreisentwicklung für Betonstahl aus nordeuropäischen Hochöfen hatte im Juni 2023 einen 14-monatigen Abwärtstrend bei 570 Euro je Tonne beendet.

Dem Trend zu tieferen Stahlpreisen war wegen dem Ausbruch des Ukraine-Kriegs und Hamsterkäufen ein extrem steiler Anstieg auf 1.330 Euro vorausgegangen.

Markt ist abgegrast

Käufer zeigten wenig Interesse Bewehrungen aus Nicht-EU-Ländern zu importieren, meldet Kallanish.

Das dürfte dazu beitragen, dass Langstahlproduzenten nur zu kleinen Preisnachlässen bereit sind. 10 Euro je Tonne gewähren sie, und auch nur für den Fall, dass es sich um eine größere Bestellung handelt.

Für den italienischen Betonstahlmarkt liegt eine Preismeldung von 600 Euro je Tonne vor, allerdings ohne Lieferkosten.

Norddeutsche Rebar-Käufer, die nach Polen schielen, werden enttäuscht. Hier verlangen die hiesigen Hersteller für Betonstahllieferungen in die baltischen- und Visegrád-Staaten 640-650 Euro.

Empfohlener Beitrag

Stahlpreis Prognose: Etwas runter und deutlich hoch