18.06.14

Aktueller Kupferschrottpreis steigt auf 3,90 Euro je Kg

Weil Kupfer auf dem Weltmarkt immer teurer wird, schnuppert der Kupferschrottpreis Höhenluft. Bis zu 4,15 Euro pro Kilogramm zahlen Schrotthändler aktuell für den Ankauf von Kupferschrott mit einer hohen Reinheit, sprich einem Kupferanteil von 95 Prozent.

An der Londoner Metallbörse (LME) notiert die Kupferpreisentwicklung aktuell bei 6.711 US-Dollar. Zum von der LME angegebenen Euro-Wechselkurs von derzeit 1,3567 Dollar liegt der exakte Kupferpreis damit bei 4.947 Euro pro Tonne.

Aktuellen Preismeldungen zufolge zahlen Schrotthändler derzeit ca. 3,90 Euro pro Kilogramm Kupfer. Für den hochwertigen blanken, glänzenden Kupferdraht (Millberry) können Schrottsammler sogar bis zu 4,15 Euro erlösen.

Aufwärtstrend

Die jüngste Erholung der Kupferpreise gibt Anlass zur Hoffnung. Schrottsammler könnten schon in wenigen Monaten zehn bis 20 Prozent mehr für den Verkauf ihres Kupferschrottes erlösen. So legten die Weltmarktpreise für Kupfer seit Mitte März 2014 um 300 Euro pro Tonne zu.

Die Kupferpreisentwicklung dürfte mit ihrer Aufwärtsbewegung noch längst nicht am Ende sein, sagen viele Rohstoffanalysten. In Europa und den USA wachse die Wirtschaft, wodurch die Kupfernachfrage steige. Darüber hinaus ist der Rückgang des chinesischen Wachstums nicht so stark, wie ursprünglich befürchtet.

Einer Rückkehr der Kupferpreise auf 6.500 Euro pro Tonne stünde demnach nichts im Wege. Zuletzt notierte Kupfer vor zwei Jahren so hoch.