Dieser Blog wird ab 1. Februar 2019 nicht länger aktualisiert.

24.03.15

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Die Stahlpreise in Nordeuropa treten auf der Stelle. Warmband (403 Euro), Kaltband (487 Euro), feuerverzinkter Stahl (518 Euro), Grobblech (489 Euro) sowie Baustahl (415 Euro) stagnieren per 22. März 2015 auf dem Niveau der Vorwoche, meldet The Steel Index.

Ähnlich ist die Lage in Südeuropa, wo es bei Warmband (398 Euro), Kaltband (472 Euro) und Baustahl (427 Euro) keine Veränderung gibt. Der Stahlpreis pro Tonne für feuerverzinkten Stahl sinkt um 3 Euro auf 508 Euro. Grobblech verteuert sich um 6 Euro auf 470 Euro.

In den USA geben die Stahlpreisentwicklungen auf breitere Flur nach. Warmband sinkt um 11 Dollar auf 481 Dollar, Kaltband um 9 Dollar auf 611 Dollar. Feuerverzinkter Stahl gibt um 13 Dollar auf 682 Dollar nach, Grobblech um 14 Dollar auf 650 Dollar. Für Baustahl liegt keine Preismeldung vor.

Im Vier-Wochen-Vergleich driften die Stahlpreise für Kaltband am weitesten auseinander. In den USA ist Cold-Rolled Coil inzwischen 45 Dollar pro Tonne günstiger. In Europa fallen die Abschläge mit 1 Euro (Nordeuropa) bzw. 3 Euro (Südeuropa) weitaus geringer aus.

Zum Thema:
Stahlpreise pro Tonne per 15. März 2015
Stahlpreise pro Tonne per 22. Februar 2015