08.04.15

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Der Stahlpreis für warm gewalzten Stahl (Hot-Rolled Coil) steigt in Nordeuropa per 5. April 2015 um 1 Euro auf 404 Euro pro Tonne, meldet The Steel Index. In Südeuropa sinkt der Warmbandpreis um 7 Euro auf 391 Euro, in den USA geht es 12 Dollar auf 463 Dollar nach unten.

Kalt gewalzter Stahl (Cold-Rolled Coil) gibt im Norden Europas um 1 Euro auf 491 Euro nach und sinkt im Süden um 4 Euro auf 468 Euro. Die US-Stahlpreisentwicklung für Kaltband bewegt sich 11 Dollar auf 588 Dollar abwärts.

Feuerverzinkter Flachstahl (Hot Dip Galvanized Steel) steigt in Nordeuropa um 1 Euro auf 518 Euro, sinkt aber im Süden um 3 Euro auf 505 Euro. In den USA kommt es trotz des Abschaltens von Hochöfen zu einem recht starken Rückgang um 16 Dollar auf 652 Dollar.

Der Stahlpreis für Grobblech (Plate) tritt in Nordeuropa bei 493 Euro auf der Stelle, während er in Südeuropa um 3 Euro auf 469 Euro sinkt und in den Vereinigten Staaten um 5 Dollar auf 636 Dollar nachgibt.

Im Bereich von Baustahl (Rebar) wirken sich die schwachen Vorgaben aus China aus. Die Baustahlpreise in Europa sinken im Norden um 5 Euro auf 410 Euro und fallen im Süden um 7 Euro auf 420 Euro. Für die USA liegt aktuell keine Preismeldung vor.

Zum Thema:
Stahlpreise pro Tonne per 29. März 2015
Stahlpreise pro Tonne per 8. März 2015