12.05.15

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Die Stahlpreise für warm gewalzten Stahl (Hot-Rolled Coil) treten in Nordeuropa bei 399 Euro und in Südeuropa bei 390 Euro pro Tonne per 10. Mai 2015 auf der Stelle, wie eine aktuelle Referenzpreisliste von The Steel Index zeigt. In den USA verteuert sich Warmband um 1 Dollar auf 446 Dollar. Es ist das erste Wochenplus seit Anfang November 2014.

Auch die Stahlpreisentwicklung für Kaltband (Cold-Rolled Coil) stagniert in Nordeuropa. Sie liegt bei 476 Euro. In Südeuropa sinkt der Kaltbandpreis um 5 Euro auf 452 Euro, in den Vereinigten Staaten steigt er um 6 Dollar auf 568 Dollar.

Feuerverzinkter Stahl (Hot Dip Galvanized Steel) wird auf beiden Seiten des Atlantiks günstiger. In Nordeuropa fällt der Stahlpreis für den vor Korrosion (Rost) geschützten Stahl um 2 Euro auf 517 Euro, in Südeuropa um 4 Euro auf 500 Euro, in den USA um 10 Dollar auf 619 Dollar.

Bei Grobblech (Plate) ähnelt das Bild in Europa dem bei Warmband. Plate stagniert in Nordeuropa auf dem Niveau von Ende April 2015 von 484 Euro. In Südeuropa fällt der Grobblechpreis minimal um 1 Euro auf 461 Euro. In den Vereinigten Staaten sinkt der Stahlpreis für Grobblech um 8 Dollar auf 603 Dollar.

Der Preis für in Nordeuropa hergestellten Baustahl (Rebar) steigt um 10 Euro auf 420 Euro. Im Süden geht es um 12 Euro auf 428 Euro bergab. Für die USA liegt keine Preismeldung vor.

Zum Thema:
Stahlpreise pro Tonne per 3. Mai 2015
Stahlpreise pro Tonne per 12. April 2015