Dieser Blog wird ab 1. Februar 2019 nicht länger aktualisiert.

07.07.15

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Der Stahlpreis pro Tonne für warm gewalzten Stahl steigt in Nordeuropa um 2 Euro auf 390 Euro gegenüber der Vorwoche. In Südeuropa geht es per 5. Juli um 5 Euro auf 372 Euro bergab, wie aus einer aktuellen Referenzpreisliste von "The Steel Index" hervorgeht. Der Warmbandpreis in den USA steigt um 3 Dollar auf 469 Dollar.

Der Stahlpreis für kalt gewalzten Stahl klettert im Norden Europas um 3 Euro auf 477 Euro und tritt im Süden bei 449 Euro auf der Stelle. In den Vereinigten Staaten steigt der durchschnittliche Transaktionspreis für Kaltband um 2 Dollar auf 587 Dollar.

Feuerverzinkter Stahl verteuert sich in Nordeuropa um 5 Euro auf 509 Euro. Keine Veränderung gibt es in Südeuropa. Hier bleibt es bei 490 Euro, nachdem es in der zum 28. Juni endenden Woche minimal um 1 Euro nach oben ging. Der entsprechende US-Stahlpreis sinkt um 5 Dollar auf 618 Dollar.

Auf breiter Flur sinken die Grobblechpreise. Am stärksten fällt der Rückgang in Nordeuropa aus, wo es um 10 Euro auf 458 Euro nach unten geht. Im Süden kommt es zu einer Abnahme um 2 Euro auf 439 Euro, in den USA um 6 Dollar auf 584 Dollar.

Der Baustahlpreis liegt im Norden Europas, wie bereits in der Vorwoche, bei 410 Euro und sinkt im Süden um 2 Euro auf 418 Euro. Für die Vereinigten Staaten liegt keine Preismeldung vor.

Zum Thema:
Stahlpreise pro Tonne per 28. Juni 2015
Stahlpreise pro Tonne per 7. Juni 2015