05.04.16

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg) - Betonstahl

Die Stahlpreise für Betonstahl und Stahlschrott erleben im April einen fulminanten Handelsauftakt. Der an der Londoner Metallbörse (LME) gehandelte Betonstahlkontrakt für den einmonatigen Lieferzeitraum klettert auf 400 US-Dollar je Tonne. Das ist der höchste Stand seit Handelsbeginn. Der ebenfalls nicht mit physischen Stahl unterlegte Stahlschrottkontrakt steigt auf ein Rekordhoch bei 243 Dollar.


In den USA setzt sich der Anstieg für aus der Türkei importierten Betonstahl fort. An der US-Golfküste können türkische Betonstahlhändler einen Verkaufspreis von 390-400 Dollar CIF (Kosten, Versicherung, Fracht bis Bestimmungshafen) erzielen. Der Stahlpreis-Anbieter Platts hebt seine Importpreis-Schätzung von 363-367 Dollar auf 381-386 Dollar CIF Houston an.

Für den Mittleren Westen der USA erhöht Platts die Betonstahlpreis-Schätzung von 490-515 Dollar auf 500-525 Dollar ab Werk. Dass die Stahlpreise in den USA steigen, dürfte auf höhere Strafzölle auf chinesischen Importstahl zurückgehen. Anders als die EU-Kommission, wendet das US-Handelsministeriums die "Regel des geringsten Zolls" (Lesser Duty Rule) nicht an.