17.05.16

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg) - Stahlkontrakte

In China stabilisieren sich die Eisenerz- und Stahlpreise. Der Eisenerzpreis klettert von 53,50 US-Dollar auf 53,80 Dollar je Tonne. Der Betonstahlkontrakt verschafft sich nach einer vierwöchigen Talfahrt etwas Luft. Der Kontrakt notiert in Shanghai bei 2.053 Yuan (279 Euro) - nach 2.037 Yuan (276 Euro) am Vortag.

Der Bedarf an Stahlschrott türkischer Werke ist im April deutlich gestiegen. Der durchschnittliche Importpreis für homogenen Eisen- und Stahlschrott (Heavy Melting Steel, HMS 1/2) gemischt im Verhältnis 80:20 bis zum türkischen Hafen Iskenderun kletterte im April auf 274 Dollar je Tonne. Damit war Stahlschrott im Mittel um 27% teurer als im März. (Shanghai Metals Markets 16.05.16)

In Europa kommt es zu Rückgängen bei den Stahlpreisen. Der an der Londoner Metallbörse (LME) gehandelte Kontrakt für Betonstahl sinkt um 2,4% auf 490 US-Dollar, der für Stahlschrott um 1,6% auf 310 US-Dollar. Keine Veränderung gibt es bei dem physischen Stahl unterlegten Kontrakt für Rohstahl (Steel Billet). Er tritt den dritten Monat in Folge bei 50 Dollar auf der Stelle.

US-Warmband kostet gemäß dem Stahlpreis vom Terminmarkt aktuell 570 Dollar je Short Tonne (907,18 kg). Die Stahlpreisentwicklung notiert sei Ende April stabil zwischen 560-570 Dollar, nachdem sich zuvor über weite Teil des Monats bei 480 Dollar lag. Im März hatte Warmband noch tiefer bei 405-415 Dollar gelegen.

Zum Thema:
Stahlpreisentwicklung aktuell / Stahlpreis Prognose 2016