28.09.18

Stahlpreise und Stahlmarkt: Freitag, 28. September 2018

Aktuelle Stahlpreise
An der Londoner Metallbörse (LME) sinkt der Stahlpreis für Betonstahl (B500C) auf 507 US-Dollar (437 Euro) je Tonne. Das ist der tiefste Stand seit Juli 2017. Der Stahlschrottkontrakt bleibt bislang von einem Jahrestief verschont. Er notiert aktuell bei 320 Dollar (276 Euro).


Eurozone/Euro auf Sinkflug
Die Wirtschaftsstimmung in der Eurozone hat sich im September abermalig verschlechtert. Ein von der EU-Kommission herausgegeben Indikator sinkt im Lichte von spürbaren Rückgängen beim Verbrauchervertrauen und der Industrie. Der Euro-Wechselkurs fällt von 1,18 US-Dollar auf 1,16 Dollar. Neben den schwächeren Konjunkturdaten spielt hier ganz offenbar eine weitere Leitzinserhöhung der US-Notenbank (Fed) eine Rolle.

Weniger Wachstum
RWI-Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung setzt seine Wachstumsprognose deutlich herab. 2018 werde die deutsche Wirtschaft nicht wie ursprünglich angenommen um 2,2% zulegen, sondern um 1,7%. Für 2019 gehen die Konjunkturforscher von 2,0% auf 1,9% herunter.