Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

07.10.22

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Der Stahlpreis für warm gewalzten Stahl (Hot-Rolled Coil) sinkt in Nordeuropa um 5 Euro auf 730 Euro pro Tonne per 3. Oktober 2022, wie eine aktuelle Referenzliste von Platts zeigt. In Südeuropa geht es schneller bergab, und zwar um 25 Euro auf 725 Euro. Amerikanisches Warmband verliert 13 US-Dollar auf 853 Dollar.

Stahlpreis Warmband Linienchart Euro/Tonne

Affin verhalten sich die Stahlpreisentwicklungen für Kaltband (Cold-Rolled Coil). In Nordeuropa sinkt der Kaltbandpreis um 5 Euro auf 835 Euro, während er in Südeuropa zum Ende des dritten Quartals um 20 Euro auf 840 Euro sinkt. Demgegenüber stagniert kalt gewalzter Stahl in den USA bei 1.099 Dollar.

Feuerverzinkter Stahl (Hot Dip Galvanized Steel) kostet in Nordeuropa mit 870 Euro pro Tonne 20 Euro weniger als in der Vorwoche. In Südeuropa stagniert der Preis für den vor Korrosion (Rost) geschützten Stahl bei 880 Euro. Auch in den USA gibt es keine Veränderung – 1.051 Dollar.

Im Segment von Grobblech (Plate) kommt es in Nordeuropa zu einem isolierten Rückgang. Der Grobblechpreis sinkt um 25 Euro auf 1.075 Euro. In Südeuropa gibt es keine Veränderung - 1.000 Euro. In den USA stagniert der Stahlpreis für Grobblech auf einem sehr hohen Niveau von 1.780 Dollar.

Empfohlener Beitrag

Stahlpreis Prognose: Etwas runter und deutlich hoch