Februar 2023

28.02.23

Stahlpreisentwicklung lässt keine Zweifel an Anstieg zu

Die Stahlpreise für Flacherzeugnisse steigen entgegen den Erwartungen weiter. Die and den Rohstoffbörsen gehandelten Terminkontrakte geben das Tempo vor. Nach einem hohen Plus klettert der Warmbandpreis hier auf 900 Euro je Tonne.

23.02.23

Stahlpreise und Stahlmarkt Ende Februar 2023

Die Betonstahlpreise treten wegen schleppender Bautätigkeit und gut bevorrateten Stahlabnehmern bei 700-750 Euro je Tonne auf der Stelle. Völlig anders sieht es bei Flacherzeugnissen aus. Der Stahlpreis für warmgewalzten Stahl kletterte in Westeuropa im Februar um 74 Euro auf 772 Euro, meldet Steel Benchmarker.

21.02.23

Stahlpreis Prognose: Preise stagnieren und sinken alsdann

Der Stahlpreis wird nach Einschätzung von Metallexperten seinen Anstieg unterbrechen und im verbleibenden ersten Quartal 2023 sinken. Aktuell kostet warmgewaltzer Stahl in Deutschland 785 Euro pro Tonne (1.000 kg). Im November waren es 605 Euro.

17.02.23

Aktuelle Betonstahl- und Walzdrahtpreise je Tonne (1.000 kg)

Der Stahlpreis für Betonstahl steigt in Nordeuropa um 20 Euro auf 720 Euro je Tonne, meldete Fastmarkets per 15. Februar 2023. Der Anstieg der im 1-Wochen-Rhythmus erhobenen Stahlpreisentwicklung steht in Verbindung mit einer Angebotsverknappung.

14.02.23

Stahl Ausblick: Erst hoch, dann noch höher

Wegen gut gefüllten Auftragsbüchern gewinnen Stahlhersteller die Oberhand. ArcelorMittal schreitet mit einer kräftigen Preiserhöhung voran. Entsprechend hoch sich die Chancen, dass Thyssenkrupp, Salzgitter und Co. nachziehen und warmgewalzter Stahl demnächst überall mehr als 800 Euro je Tonne kostet.

08.02.23

Aktuelle Betonstahlpreise je Tonne (1.000 kg)

Die Stahlpreise für Betonstahl aus nordwesteuropäischen Hochöfen geben zu Monatsbeginn etwas nach. Sie liegen nun etwas unter dem Preisniveau von Anfang Januar bei 745 Euro je Tonne.

06.02.23

Stahlpreise und Stahlmarkt im Februar 2023

Die Stahlpreise für Flacherzeugnisse treten in einen Seitwärtstrend ein, und so kostet warm gewalzter Stahl auf dem Spotmarkt in Deutschland 755 Euro je Tonne. Kalt gewalzter Stahl aus nordeuropäischen Hochöfen verteuert sich um 30 Euro auf 870 Euro gegenüber Ende Januar. Feuerverzinkter Stahl liegt bei 885 Euro (+35 Euro).

01.02.23

Steigen die Stahlpreise zu schnell?

Der Stahlpreis für warmgewalzten Stahl steigt in Nordeuropa um merkliche 86 Euro auf 755 Euro je Tonne, meldete Fastmarkets per 31. Januar 2023. Der sprunghafte Anstieg der monatlichen Stahlpreisentwicklung ist größer als im Dezember, in dem sich Warmband von 619 Euro auf 669 Euro verteuert hatte.

Empfohlener Beitrag

Stahlpreis Prognose: Etwas runter und deutlich hoch