28.09.17

Stahlpreise und Stahlmarkt: Donnerstag, 28. September 2017

Stahlschrott hat sich in den letzten Monaten deutlich verteuert: "Der im Juni begonnene Aufwärtstrend auf dem deutschen Stahlschrottmarkt setzte sich im September weiter fort, sodass inzwischen das Preisniveau von Januar 2014 wieder erreicht ist", berichtet EUWID Recycling und Entsorgung. Entscheidend für die Schrotthändler sei die Nachfrage aus der Türkei. Dies habe sich zwar im September etwas abgeschwächt, dafür seien aber im August große Mengen Stahlschrott an türkische Abnehmer verkauft worden.

Aktuelle Stahlschrottpreise je Tonne
Der am größten Metallhandelsplatz der Welt gelistete Stahlschrottkontrakt bewegt sich derweil nach unten. An der Londoner Metallbörse (LME) sank der Stahlpreis für den auf einer türkischen Schrottmischung basierenden Kontrakt seit Anfang September von eine Rekordhoch bei 363 US-Dollar (305 Euro) auf 343 Dollar (293 Euro).

Aktuelle Betonstahlpreise je Tonne
Der LME-Betonstahlkontrakt (B500C) mit physischem Lieferort Türkei fiel in den vergangenen vier Wochen von 556 Dollar (467 Euro) auf 545 Dollar (466 Euro). An der Rohstoffbörse in Shanghai sank der meistgehandelte Betonstahlkontrakt für Lieferung Januar 2018 von 4.098 Yuan (527 Euro) auf 3.644 Yuan (467 Euro). Der Preis für Eisenerz mit einem Gehalt von 62% verlor 13 Dollar auf 65 Dollar (55,50 Euro).