28.04.17

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg) - Westeuropa/USA

Der Stahlpreis für Warmband fällt in Westeuropa auf den tiefsten Stand seit fünf Monaten. In Deutschland, Frankreich und Benelux kostete der 5 Millimeter dicke und 1200-1500 Millimeter breite Flachstahl 538 Euro je Tonne (Stand: 24.04.2017), wie aus einer aktuellen Preisliste von Steel Benchmarker hervorgeht.

27.04.17

Stahlpreise und Stahlmarkt: Donnerstag, 27. April 2017

EU-Stahlmarkt wächst ordentlich
Die Stahlnachfrage in der EU dürfte im laufenden Jahr um 2,5% steigen, prognostiziert der europäische Stahlverband Eurofer. "Schlussendlich sehen wir Anhaltspunkte, dass EU-Stahlunternehmen auch von der besseren heimischen Stahlnachfrage profitieren", sagt Eurofer-Direktor Axel Eggert. Man müsse aber vorsichtig bleiben. Entscheidend sei weiterhin, inwieweit Stahlimporte aus Drittländern die Angebots-und Nachfragesituation in der EU negativ beeinflussen würden.

26.04.17

Stahlpreise und Stahlmarkt: Mittwoch, 26. April 2017

Thyssenkrupp-Tata-Ehe
Eine mögliche Fusion von ThyssenKrupp und Tata Steel stößt auf erbitternden Widerstand der Arbeitnehmerschaft. Willi Segerath, Konzernbetriebsratschef, fordert Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft auf, eine Zusammenlegung zu unterbinden. Sie müsse für die 25.000 Beschäftigten und gegen hoch riskante Fusion zu Lasten der deutschen Stahlarbeiter Position beziehen, so Segerath zur Deutschen Presse-Agentur.

25.04.17

Industriekonjunktur: USA schauen neidisch nach Deutschland

Das stahlintensive verarbeitende Gewerbe hat kann nicht klagen. Die Industriefirmen in Deutschland waren im April erneut zufriedener mit ihrer aktuellen Geschäftslage. Ferner meldet das Ifo-Institut: "Insbesondere die Unternehmen aus der Elektrotechnik berichten von sehr guten Geschäften." Im Baugewerbe klettert das Geschäftsklima auf den höchsten Stand seit der Wiedervereinigung.