30.10.15

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Der Stahlpreis für warm gewalzten Stahl in Nordeuropa lag in der zum 16. Oktober 2015 endenden Woche bei 343 Euro pro Tonne, meldet "The Steel Index". Die meisten Transaktionen seien bei 340-350 Euro abgewickelt worden. Kunden mit großen Bestellungen hätten den Preis auf bis zu 330 Euro drücken können.

In Südeuropa kostete warm gewalzter Stahl gemäß der jüngsten Preismeldung etwas weniger als 300 Euro. Der italienischen Stahlmarkt wird mit billigem Importstahl geflutet. Italien nahm zwischen Januar und August 35% der der in die Europäische Union (EU) kommenden Stahlimporte auf, schreiben die Experten von "scrapregister.com."

Gemäß den Datenerhebungen des Weltstahlverbandes erzeugten die Stahlunternehmen in der EU in den ersten acht Monaten des laufenden Jahres 113,84 Millionen Tonnen Rohstahl. Italiens Anteil lag mit einer Produktion von 14,64 Millionen Tonnen bei 13%. Dass das Land fast dreimal so viel Stahl importiert wie es produziert, dürfte maßgeblich dazu beitragen, dass sich die Preisschere zwischen dem Norden und Süden Europas so weit öffnet.

Aktuell ist in Nordeuropa hergestelltes Warmband im Schnitt um etwa 45 Euro pro Tonne teurer als in Südeuropa. Vor einem Jahr waren es lediglich 6 Euro. Ende Oktober 2014 kostete warm gewalzter Stahl gemäß einer Referenzpreisliste von "The Steel Index" 423 Euro im Norden und 417 Euro im Süden.

Zum Thema:
Diagramme Stahlpreisentwicklung (Euro pro Tonne)