Januar 2023

25.01.23

Stahlpreise und Stahlmarkt im Januar 2023

Wie lange dauert der Aufwärtstrend, rätselraten Stahlhersteller, Händler und Endabnehmer? 740 Euro für warmgewalzten Stahl (aktueller Spotpreis) ist den Herstellern zu wenig. Die anvisierten 800 Euro kommt für Stahlabnehmer nicht in Frage, als sie vor zwei Monaten 600 Euro bezahlten.

20.01.23

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Der Stahlpreis für warm gewalzten Stahl (Hot-Rolled Coil) steigt in Nordeuropa per 18. Januar 2023 um 23 Euro auf 729 Euro je Tonne, meldet Fastmarkets. In Italien geht es um 28 Euro gegenüber der Vorwoche auf 723 Euro bergauf, während amerikanisches Warmband um 25 Dollar auf 827 Dollar klettert (Argus).

17.01.23

Die Stahlpreise steigen und das ergibt sogar Sinn

Die Stahlpreise steigen so schnell, dass einige ins Hintertreffen geraten. "Im 1. Quartal 2023 haben europäische Hüttenbetreiber mehr Preissetzungsmacht. Die Lagerbestände sind niedrig, Importe nicht konkurrenzfähig", erläutert ein Stahlhändler gegenüber S&P Global

13.01.23

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Die Stahlpreise für warmgewalzten Stahl (Hot-Rolled Coil) ziehen nach mehrmonatigen Wartezeitraum deutlich an. In Nordeuropa klettert der durchschnittliche Verkaufspreis auf 708 Euro je Tonne, meldet Fastmarkets. Der Terminmarkt-Kontrakt für April schnellt auf 790 Euro hoch.

11.01.23

Stahlpreis Prognose 2023: Januar hoch, danach stabil

Die Stahlpreise in Deutschland werden Stahlherstellern und Händlern zufolge im Januar steigen. Einhelliger Tenor: Die Stahlnachfrage kommt auf die Beine. Stahlabnehmer müssen ihre Lager aufstocken.

09.01.23

Schrottpreise und Schrottmarkt im Januar 2023

Der Schrotthandel steht vor einem ausgezeichneten Start ins neue Jahr. Die Branche erwartet einen deutlichen Anstieg der Stahlschrottpreise. Antriebsfedern sind ein Mangel an Eisenschrott und steigende Exportpreise.

03.01.23

Stahl Entwicklung 2023: Erst hoch, dann runter

Die Verringerung der Stahlerzeugung ist die schärfste seit zweieinhalb Jahren. Ist Stahl dabei zur Mangelware zu werden? Die deutsche Hersteller schreiten mit kräftigen Preiserhöhungen voran. Entsprechend hoch sind die Chancen, dass der Stahlpreis für warmgewalzten Stahl mit einer Sieben ins neue Jahr startet.

Empfohlener Beitrag

Stahlpreis Prognose: Etwas runter und deutlich hoch