2024

11.04.24

Stahlmarkt und Stahlpreise im April 2024

Die Stahlpreise für Lang- und Flacherzeugnisse sind am sinken, und ist ein Rückgang der Betonstahlquotierungen unter 600 Euro je Tonne möglcih. Der Spotpreis für Warmband aus den großen integrierten Hütten Nordeuropas sinkt auf 651 Euro je Tonne. Das ist der tiefste Stand seit fünf Monaten.

04.04.24

Aktuelle Betonstahlpreise je Tonne (1.000 kg)

Die Stahlpreise für Betonstahl (Rebar) aus europäischen Elektro-Lichtbogen-Öfen sind zu Monatsbeginn in einigen EU-Ländern etwas gestiegen. Deutschland gehört nicht zu ihnen. Hier liegt die Preisspanne aktuell bei 630-640 Euro je Tonne.

01.04.24

Stahlpreis Prognose: Etwas runter und deutlich hoch

Die Stahlpreise für warmgewalzte Erzeugnisse werden bis Mai sinken, ist sich die Metallberatungsgesellschaft MEPS sicher. Folglich wird der Warmbandpreis von aktuell 664 Euro auf oder etwas über 600 Euro fallen, ehe er auf 800 Euro steigt.

28.03.24

Stahl Entwicklung / Stahlmarkt Prognose

Die Stahlpreise reagieren auf steigende Produktion warmgewalzter Erzeugnisse in Deutschland mit fortgesetzter Talfahrt. Der Warmbandpreis sinkt mit 668 Euro je Tonne auf den tiefsten Stand im laufenden Jahr. Fallende Eisenerz- und Kokspreise forcieren die sinkende Stahlpreisentwicklung weniger, attraktive Import-Offers mehr. Der Stahlmarkt ist insgesamt dabei stärker zu werden.

25.03.24

Fe-Schrottpreise und Schrottmarkt im März 2024

Die Stahlschrottpreise in Deutschland sind wegen verringertem Kühlschrottbedarf der Stahlwerke und schwacher Nachfrage der Türkei zum ersten Mal seit einem halben Jahr gesunken.

21.03.24

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Die Stahlpreise für Betonstahl (Rebar) sind in Deutschland leicht tiefer bei 630-650 Euro per 21. März 2024. Vereinzelt sei 620 Euro möglich. Einige Käufer erhielten aktuell Dezember-Bestellungen, deren Auslieferung sie wegen der schwachen Bauindustrie hinausgezögert hatten, meldet Argus. In Italien vergünstigen sich Bewehrungen um 15 Euro auf 575 Euro.

19.03.24

Stahlpreis Prognose 2025-2030

Stahlhersteller lassen Forderungen aus ihrem Kundenstamm nach verringertem Stahlaustoß abblitzen. Der Preis für warmgewalzten Stahl wird auch ohne aufwendiges Herunterfahren von Hochöfen wieder steigen müssen. Daran führt wegen des EU-Abwehrmechanismus kein Weg vorbei.

16.03.24

Aktuelle Betonstahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Langstahlproduzenten haben wegen sinkenden Stahlschrottpreisen tiefere Herstellkosten, was einen leichten Preisrückgang bei Beton- und Walzstahl nach sich zieht. Aktuell liegt die Spanne für Betonstahl (Rebar) aus nordeuropäischen Hochöfen bei 645-660 Euro je Tonne. Das waren laut Fastmarkets 5 Euro weniger als in der Vorwoche.

11.03.24

Stahl Entwicklung / Stahlpreis Prognose

Einkaufsmanager üben sich in Zurückhaltung, und so lag der durchschnittliche Stahlpreis für warmgewalzten Stahl in Nordeuropa per 7. März 2024 bei 690-710 Euro je Tonne. Hier und da werden 100 Tonnen gehandelt. "Aber im Grunde genommen kauft niemand", sagt ein deutscher Stahlhändler zu Fastmarkets.

06.03.24

Stahlpreise und Stahlmarkt im März 2024

Die Stahlpreise für Betonstahl (Rebar) liegen aktuell bei 650-665 Euro je Tonne in Nordeuropa. Pessimistischer Ausblick und schwache Nachfrage führten zu einem nahezu ausgetrockneten Handel von Baustählen, meldet Fastmarkets.

29.02.24

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Für Stahlkäufer wird sich die Ausgangslage weiter verbessern: Stahlhersteller müssen ihre Auftragsbücher für das zweite Quartal füllen, weshalb sie eher dazu lehnen, Preisnachlässe zu gewähren als zu Jahresbeginn.

27.02.24

Schrott Entwicklung 2023 / Stahlschrottpreis Prognose 2024

Die aktuell bei 350 Euro je Tonne liegenden Alt- und Neuchrottpreise können dieses Niveau nicht halten. Wegen des schwachen europäischen Schrottmarktes werden die Stahlschrottpreise im März sinken, wünscht sich ein Käufer laut Kallanish.

22.02.24

Aktuelle Betonstahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Die Stahlpreise für Betonstahl (Rebar) liegen in Deutschland in einem saturierten Markt mit 665-670 Euro je Tonne inklusive Lieferkosten am oberen europäischen Ende.

15.02.24

Stahlpreis Prognose 2024: Es geht aufwärts

Stahlhändler greifen mit Forderungen nach sinkenden Stahlpreisen ins Leere, und so kostet Warmband aktuell mit 745 Euro um 55 Euro je Tonne mehr als Jahresbeginn. Aufwärtstrend und steigende Stahlnachfrage zeigen einen Anstieg auf knapp 800 Euro an. Der Betonstahlpreis hat Platz auf 700 Euro.

11.02.24

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Der Stahlpreis für Betonstahl (Rebar) hält sich trotz schwachem Jahresauftakt des Baugewerbes mit 650-660 Euro je Tonne stabil. Der Stahlmarkt für Langerzeugnisse (und mit ihm die Stahlpreise) könnte in den kommenden Monaten, wenn es wärmer wird, anspringen, schreibt Fastmarkets.

01.02.24

Stahlpreise und Stahlmarkt im Februar 2024

Stahlkäufer üben sich angesichts hoher Bevorratung und sich leerenden Auftragsbüchern der Stahlhersteller in Zurückhaltung. Der durchschnittliche Stahlpreis für warmgewalzten Stahl (Hot-rolled Coil, HRC) in Nordeuropa war 760 Euro je Tonne per 29. Januar 2024.

25.01.24

Stahlpreis Prognose: Enges Zeitfenster für 800 €/Tonne

Die Stahlpreise stehen wegen stockenden Lagerauffüllungen und erhöhtem Stahlausstoß vor einer Beendigung des Aufwärtstrends.

22.01.24

Aktuelle Betonstahlpreise je Tonne (1.000 kg)

Die Stahlpreise für Betonstahl aus deutschen Hochöfen liegen mit 665-670 Euro über dem nordwesteuropäischen Durchschnitt von 635 Euro. "Unsicherheit auf dem Markt für europäische Langerzeugnisse haben Käufer in der vergangene Woche davon abgehalten, Lagerbestände aufzustocken", meldet Argus.

12.01.24

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Der Stahlpreis für Betonstahl (Rebar) steigt wegen Schrottmangel und hohen Strompreisen in Nordeuropa per 10. Januar 2024 um 15 Euro auf 635 Euro je Tonne. Wer Stahlschrott hat, gibt ihn lieber in den Export, als er dort mehr bekomme, meldet Platts.

Rebar Stahlpreis Grafik Euro je Tonne (1000 kg)

10.01.24

Warmband unterwegs auf 800 € wegen ArcelorMittal-Preispush

Der Trend hin zu höheren Stahlpreisen setzt sich nach ArcelorMittals kräftiger Preiserhöhung fort. Europas größter Stahlhersteller gibt Warmband nicht länger für unter 800 Euro je Tonne ab (+50 Euro).

08.01.24

Stahlpreise und Stahlmarkt Kalenderwoche 1/2024

Flacherzeugnisse werden sukzessive teurer, und so lag der Stahlpreis für Warmband per 4. Januar 2024 bei 690 Euro je Tonne. Der Spotpreis war damit 5 Euro höher als vor der Weihnachtspause.

05.01.24

Stahlmarkt und Warmbandpreis je Tonne im Januar 2024

Der Stahlpreis für Warmband ist wegen dem der Automobilindustrie entgegengebrachtem Optimismus dabei merklich über 800 Euro je Tonne (1.000 kg) zu steigen.

Empfohlener Beitrag

Stahlpreis Prognose: Etwas runter und deutlich hoch