2024

19.07.24

Stahlpreise aktuell / Stahlschrott Entwicklung 2024

Die Stahlpreise in Nordeuropa kommen nicht vom Fleck. Bewehrungen (Betonstahl) kosten 615 Euro per 17. Juli 2024 und damit so viel in der Vorwoche. Die Stahlpreise für Warmbreitband (Hot-Rolled Coil, HRC) liegen überwiegend bei 625 Euro. "HRC-Käufer in Europa sehen keinen Spielraum für Preisanstieg", sagt der Stahldienst Platts (siehe unten).

15.07.24

Stahlpreise je Tonne (1.000 kg) Anfang Q3/2024

Der Stahlpreis für warmgewalzten Stahl sinkt in Westeuropa um 5 Euro auf 619 Euro je Tonne, gab Steel Benchmarker am 8. Juli 2024 bekannt. Der Rückgang bei der im 2-Wochen-Takt erhobenen Stahlpreisentwicklung fällt etwas größer aus als der vorangegangene, bei dem der Preisabschlag bei 3 Euro gelegen hatte.

12.07.24

Stahlpreisentwicklung Betonstahl/Bewehrungen Juli 2024

Die Stahlpreise für Langerzeugnisse gehen wegen erfolgreicher Preissetzung der Hersteller in einen leichten Aufwärtstrend über. Stabstahl und Stahlträger verteuern sich um 10 Euro je Tonne. Bewehrungen (Rebar) dürften als nächstes an der Reihe sein.

10.07.24

Stahlpreis-Ausblick bis August 2024

Mit einem kräftigen Anstieg um 40 Euro je Tonne nimmt der Stahlpreis Kurs auf 680 Euro. Der Beginn eines neuen Aufwärtstrends ist dabei unerwartet schnell einzusetzen.

05.07.24

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Der Stahlpreis für Betonstahl (Bewehrungen, engl. Rebar) steigt in Nordwesteuropa um 15 Euro auf 615 Euro je Tonne. "Dem Hörsensagen zufolge wurde eine Bestellung über 150 Tonnen für 615 Euro ab Stahlwerk Benelux gemacht", berichtet Platts.

04.07.24

Stahlschrott Entwicklung 2024 / Schrottpreis Prognose 2025

Die Stahlschrottpreise entwickeln sich seitwärts. Manche Schrottsorten erfuhren eine leichte Verteuerung, meldet Euwid Recycling und Entsorgung. Das niedrige Schrottaufkommen zeigt einen Anstieg der Schrottpreise in den ber-Monaten an.

02.07.24

Stahlpreise und Stahlmarkt im Juli 2024

Stahlhersteller wollen den Verkaufspreis für Warmband heraufsetzen, nachdem die EU-Kommission Schlupflöcher für importierten Stahl geschlossen hat. Konkret geht es um eine Erhöhung um 20-30 Euro je Tonne. Autohersteller und Zulieferer sollen ihren Beitrag leisten. Der Zeitplan steht bereits.

28.06.24

Stahlpreis Prognose: Bewehrungen seitlich, dann hoch

Verkäufer von Bewehrungen verfolgen das Ziel ein Anstieg des Spotpreises auf 700 Euro je Tonne herbeizuführen. Das Timing dafür ist schlecht. Die Preisentwicklung steckt in einer die geringe Nachfrage reflektierenden, engen Handelsspanne fest. 2025 sieht es besser aus.

25.06.24

Stahl Entwicklung 2024 / Prognose Preis 2. Halbjahr

Am Stahlmarkt sind Käufer Verkäufern überlegen, und so wird warmgewalzter Stahl für 600 Euro je Tonne verkauft. Die Schonzeit für einen mit 6 beginnenden Stahlpreis ist dabei zu enden.

24.06.24

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Der Stahlpreis für Betonstahl (Rebar) sinkt in Nordwesteuropa per 19. Juni 2024 um 30 Euro auf 610 Euro je Tonne. Die Bautätigkeit habe sich aufgrund der schlechten Wetterbedingungen der letzten Wochen verlangsamt, dokumentiert Platts.

20.06.24

Aktueller Stahlpreis je 1000 kg: Warmband kostet 627 Euro

Die Stahlpreise für Bandstähle sind am sinken. Es dürfte noch Monate dauern, bis warmgewalzter Stahl für 700 Euro je Tonne gekauft werden muss.

19.06.24

Stahl Entwicklung 2024: Plötzlich geht es nach unten

Für Stahlverkäufer trübt sich die Lage ein: Der Stahlpreis für warmgewalzten Stahl setzt trotz neuer EU-Safeguards den Abwärtstrend fort. Wer auf Termin kauft, bezieht Warmband so günstig wie zuletzt im Oktober 2023.

17.06.24

Stahlpreis Prognose: Preise stehen still, steigen hierauf

Die Stahlpreise werden nach Einschätzung von Metallexperten im Juni leicht steigen und sich in der 2. Hälfte des Jahres auf höherem Niveau konsolidieren. Aktuell kostet warmgewalzter Stahl 625 Euro je Tonne (1000 kg). Im Januar waren es 760 Euro.

Stahlpreis Entwicklung Linienchart mit leichter Aufwärts-Prognose

13.06.24

ArcelorMittal erhöht Stahlpreise um 30 Euro/Tonne

Die Stahlpreise für Langerzeugnisse wie Betonstahl und Walzdraht steigen um 30 Euro je Tonne. ArcelorMittal soll eine entsprechende Preiserhöhung, die sowohl für Nordeuropa als auch für Südeuropa gilt, vornehmen, meldet Kallanish.

12.06.24

Stahlpreise und Stahlmarkt Juni 2024 - Update

Weil die EU-Staaten asiatische Stahlimporte verdrängen, steht Stahl aus nordeuropäischen Hochöfen vor einer Verteuerung. Es gebe Anzeichen dafür, dass die großen Stahlhersteller versuchen werden, die Stahlpreise zu erhöhen, meldet die Metallberatungsgesellschaft MEPS.

10.06.24

Stahl Entwicklung - das kommt als Nächstes

Die Stahlpreisentwicklung durchfliegt die Abwärtstrendlinie und steigt anschließend auf 665 Euro je Tonne. Dann beenden Käufer warmgewalzter Erzeugnisse ihre Lagerbestände aufzustocken. Ergebnis: Der Stahlpreis entwickelt sich seit einem Monat seitwärts.

06.06.24

Aktuelle Stahlpreise je Tonne (1.000 kg)

Der Stahlpreis für warmgewalzte Erzeugnisse lag bei 633 Euro je Tonne per 4. Juni 2024. Damit war in Deutschland, Frankreich und Benelux erzeugtes und ausgeliefertes Warmband 7 Euro günstiger als am 7. Mai. 2024.

04.06.24

Stahlpreise und Stahlmarkt im Juni 2024

Der Stahlpreis steht wegen restriktiveren Umgang mit Stahlimporten aus Asien vor einem Anstieg um 50 Euro je Tonne.

31.05.24

Stahlpreis Prognose 2024: Im Juni nach oben

Die Stahlpreise für Flacherzeugnisse werden im Juni laut dem Stahlverarbeiter Marcegaglia steigen. Tiefe Lagerbestände und eine begrenzte Verfügbarkeit von Importstahl seien die Antriebsfedern.

27.05.24

Aktuelle Betonstahlpreise je Tonne (1.000 kg)

Die Verkaufspreise für Bewehrungen aus nordeuropäischen Hochöfen bleiben zu Monatsende stabil. Sie liegen allerdings etwas unter dem Preisniveau von Anfang April bei 650 Euro je Tonne.

23.05.24

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Zwei wissenswerte Preismeldungen für Betonstahl (Rebar) richten die Aufmerksamkeit auf Langerzeugnisse:

  1. In Deutschland wurde Betonstahl zuletzt für weniger als 635 Euro je Tonne inklusive Lieferung verkauft, berichtet Kallanish.
  2. "Dem Hörsensagen zufolge sei eine große Ladung Bewehrungsstahl von Deutschland nach Polen zu einem Preis von 610 € Euro CPT¹ gebucht worden", meldet Fastmarkets.

21.05.24

Stahl Entwicklung / Stahlpreis Prognose: Deutschland schwach

Einkäufer aus dem Baugewerbe und der Metallindustrie lassen Vorsicht walten, und so sind die Stahlpreise für Betonstahl und Warmband mit 635 Euro je Tonne identisch. "Die Nachfrage aus allen Endverarbeitungssegmenten ist schwach", sagt ein deutscher Distributor zu Platts.

Fusionierte Liniencharts Stahlpreisentwicklungen Betonstahl und Warmband

16.05.24

Stahlpreise und Stahlmarkt im Mai 2024 - Update 1

Träger Stahlmarkt und tiefe Stahlpreise gehen in die Verlängerung, zeigt der schwache Ausblick von Deutschlands zweitgrößtem Stahlhersteller an. Im Stahlhandel ist man hingegen optimistisch.

14.05.24

Stahlpreisentwicklung Mai: Warmband 635 € (-5 €/Tonne)

Die Forderungen der Flachstahlhersteller liegen 5% über den tatsächlichen Verkaufspreisen, und so entwickelt sich Stahlpreis für Warmband rückwärts Richtung 600 Euro je Tonne.

06.05.24

Stahlpreise und Stahlmarkt im Mai 2024

Stahlkäufer müssen tiefer in die Tasche greifen. Der leichte Anstieg der Stahlpreise Anfang Mai ist aus der Sicht der Hersteller erst der Anfang. Sie planen bereits mit einer Preiserhöhung um 20 Euro je Tonne den nächsten Schritt.

02.05.24

Stahlpreis Warmbreitband beginnt plötzlich zu steigen

Die Stahlpreise sind im Gange früher eine Trendwende zu steigenden Preisen einzuleiten, als von renommierten Experten erwartet. Stahlkäufer beginnen ihre Lager aufzustocken. Der Spotpreis für Warmband steigt 10 Euro auf 635 Euro je Tonne.

30.04.24

Aktuelle Stahlschrott-/Baustahlpreise je kg und je Tonne

Die Stahlschrottpreise beginnen plötzlich zu steigen, und so verteuert sich homogener Eisen- und Stahlschrott auf den höchsten Stand seit drei Wochen. Dass Mischschrott (0,11 Euro/kg) nun ebenfalls teurer wird, ist unwahrscheinlich, zeigt seine historische Preisentwicklung.

27.04.24

Aktuelle Warmbandpreise je Tonne (1.000 kg)

Die Stahlpreise für warmgewalzten Stahl stehen wegen anstehenden Lageraufstockungen von Stahl-Service-Centern und weniger auf den EU-Markt gelangenden Flacherzeugnissen aus Asien vor einem Anstieg.

26.04.24

Stahlschrott 0,11 Euro/kg / Preis Mischschrott vor Anstieg

Der aktuell in einer Spanne von 0,10-0,12 Euro liegende Stahlschrottpreis je Kilogramm Mischschrott steht wegen höheren gewerblichen Stahlschrottpreisen vor einem leichten Anstieg.

25.04.24

Aktueller Trägerschrottpreis 220 €, Schwerschrott 0,25 €/kg

Der für Stahlträger gültige Stahlschrottpreis E3 sinkt im April um 5 Euro auf 345 Euro je Tonne. Die Preisspanne für neu hergestellte Stahlträger aus nordeuropäischen Hochöfen lag per 17. April 2024 bei 690-755 Euro je Tonne. Das waren 13 Euro weniger als im März. "Schwache Marktbedingungen drücken die Preise für Stahlträger in Europa", erläutert Fastmarkets.

23.04.24

Stahlmarkt und Stahlpreise im April 2024 - 2. Update

Die Stahlpreise für Betonstahl (Rebar) stehen mit den Herstellkosten von Langstahlproduzenten gerade noch so in Einklang, und so kosten Bewehrungen in Deutschland 645-655 Euro je Tonne. Die Stahlschrottpreise stabilisieren sich im April nach dem Rückgang im März. Warmband sucht, findet aber bisher kein Boden: 625 Euro (-15 Euro).

22.04.24

Aktuelle Stahlpreise Grobblech S355 je Tonne (1.000 kg)

Der Stahlpreis für Grobblech S355 ist aktuell bei 850 Euro je Tonne. In Italien bezahlt man, auch wegen schwacher Nachfrage aus Deutschland, weniger. Die Stahlpreisentwicklungen in Nord und Südeuropa laufen wieder auseinander.

18.04.24

Aktuelle Stahlpreise je Tonne bis Kalenderwoche 16/2024

In Nordeuropa hergestellter Betonstahl (Rebar) kostete 643 Euro je Tonne inklusive Lieferung per 10. April 2024, meldet Fastmarkets. Damit lag der Betonstahlpreis um 10 Euro tiefer gegenüber 13. März 2024. ArcelorMittal hält das nicht davon ab seine offiziellen Verkaufspreise erhöhen. Der Branchenprimus setzt seine Angebotspreise (Offers) für Langerzeugnisse in Nord- und Südeuropa um 20 Euro je Tonne hoch.

17.04.24

Der längerfristige Stahlpreis-Ausblick 2025

Die Stahlpreise steigen mit einer Verzögerung von durchschnittlich acht Monaten nach dem Begin eines Aufschwung der deutschen Industrie. Während die Industrie bereits auf Erholungskurs ist, fallen die Stahlpreise zunächst auf ein Tiefstand, ehe sie für 18 Monate steigen, lautet eine wertvolle Zusatzinformation.

15.04.24

Aktuelle Stahlschrott-/Walzdrahtpreise je Tonne (1.000 kg)

Die Stahlschrottpreise in Deutschland sinken etwas, und so wechselt Neuschrott (E2, E8) für 340 Euro je Tonne (1.000 kg) den Besitzer. Das sind 10 Euro (-3%) weniger als Ende Februar 2024.

04.04.24

Aktuelle Betonstahlpreise je Tonne (1.000 kg)

Die Stahlpreise für Betonstahl (Rebar) aus europäischen Elektro-Lichtbogen-Öfen sind zu Monatsbeginn in einigen EU-Ländern etwas gestiegen. Deutschland gehört nicht zu ihnen. Hier liegt die Preisspanne aktuell bei 630-640 Euro je Tonne.

01.04.24

Stahlpreis Prognose: Etwas runter und deutlich hoch

Die Stahlpreise für warmgewalzte Erzeugnisse werden bis Mai sinken, ist sich die Metallberatungsgesellschaft MEPS sicher. Folglich wird der Warmbandpreis von aktuell 664 Euro auf oder etwas über 600 Euro fallen, ehe er auf 800 Euro steigt.

28.03.24

Stahl Entwicklung / Stahlmarkt Prognose

Die Stahlpreise reagieren auf steigende Produktion warmgewalzter Erzeugnisse in Deutschland mit fortgesetzter Talfahrt. Der Warmbandpreis sinkt mit 668 Euro je Tonne auf den tiefsten Stand im laufenden Jahr. Fallende Eisenerz- und Kokspreise forcieren die sinkende Stahlpreisentwicklung weniger, attraktive Import-Offers mehr. Der Stahlmarkt ist insgesamt dabei stärker zu werden.

25.03.24

Fe-Schrottpreise und Schrottmarkt im März 2024

Die Stahlschrottpreise in Deutschland sind wegen verringertem Kühlschrottbedarf der Stahlwerke und schwacher Nachfrage der Türkei zum ersten Mal seit einem halben Jahr gesunken.

21.03.24

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Die Stahlpreise für Betonstahl (Rebar) sind in Deutschland leicht tiefer bei 630-650 Euro per 21. März 2024. Vereinzelt sei 620 Euro möglich. Einige Käufer erhielten aktuell Dezember-Bestellungen, deren Auslieferung sie wegen der schwachen Bauindustrie hinausgezögert hatten, meldet Argus. In Italien vergünstigen sich Bewehrungen um 15 Euro auf 575 Euro.

19.03.24

Stahlpreis Prognose 2025-2030

Stahlhersteller lassen Forderungen aus ihrem Kundenstamm nach verringertem Stahlaustoß abblitzen. Der Preis für warmgewalzten Stahl wird auch ohne aufwendiges Herunterfahren von Hochöfen wieder steigen müssen. Daran führt wegen des EU-Abwehrmechanismus kein Weg vorbei.

16.03.24

Aktuelle Betonstahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Langstahlproduzenten haben wegen sinkenden Stahlschrottpreisen tiefere Herstellkosten, was einen leichten Preisrückgang bei Beton- und Walzstahl nach sich zieht. Aktuell liegt die Spanne für Betonstahl (Rebar) aus nordeuropäischen Hochöfen bei 645-660 Euro je Tonne. Das waren laut Fastmarkets 5 Euro weniger als in der Vorwoche.

11.03.24

Stahl Entwicklung / Stahlpreis Prognose

Einkaufsmanager üben sich in Zurückhaltung, und so lag der durchschnittliche Stahlpreis für warmgewalzten Stahl in Nordeuropa per 7. März 2024 bei 690-710 Euro je Tonne. Hier und da werden 100 Tonnen gehandelt. "Aber im Grunde genommen kauft niemand", sagt ein deutscher Stahlhändler zu Fastmarkets.

06.03.24

Stahlpreise und Stahlmarkt im März 2024

Die Stahlpreise für Betonstahl (Rebar) liegen aktuell bei 650-665 Euro je Tonne in Nordeuropa. Pessimistischer Ausblick und schwache Nachfrage führten zu einem nahezu ausgetrockneten Handel von Baustählen, meldet Fastmarkets.

29.02.24

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Für Stahlkäufer wird sich die Ausgangslage weiter verbessern: Stahlhersteller müssen ihre Auftragsbücher für das zweite Quartal füllen, weshalb sie eher dazu lehnen, Preisnachlässe zu gewähren als zu Jahresbeginn.

27.02.24

Schrott Entwicklung 2023 / Stahlschrottpreis Prognose 2024

Die aktuell bei 350 Euro je Tonne liegenden Alt- und Neuchrottpreise können dieses Niveau nicht halten. Wegen des schwachen europäischen Schrottmarktes werden die Stahlschrottpreise im März sinken, wünscht sich ein Käufer laut Kallanish.

22.02.24

Aktuelle Betonstahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Die Stahlpreise für Betonstahl (Rebar) liegen in Deutschland in einem saturierten Markt mit 665-670 Euro je Tonne inklusive Lieferkosten am oberen europäischen Ende.

15.02.24

Stahlpreis Prognose 2024: Es geht aufwärts

Stahlhändler greifen mit Forderungen nach sinkenden Stahlpreisen ins Leere, und so kostet Warmband aktuell mit 745 Euro um 55 Euro je Tonne mehr als Jahresbeginn. Aufwärtstrend und steigende Stahlnachfrage zeigen einen Anstieg auf knapp 800 Euro an. Der Betonstahlpreis hat Platz auf 700 Euro.

11.02.24

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Der Stahlpreis für Betonstahl (Rebar) hält sich trotz schwachem Jahresauftakt des Baugewerbes mit 650-660 Euro je Tonne stabil. Der Stahlmarkt für Langerzeugnisse (und mit ihm die Stahlpreise) könnte in den kommenden Monaten, wenn es wärmer wird, anspringen, schreibt Fastmarkets.

01.02.24

Stahlpreise und Stahlmarkt im Februar 2024

Stahlkäufer üben sich angesichts hoher Bevorratung und sich leerenden Auftragsbüchern der Stahlhersteller in Zurückhaltung. Der durchschnittliche Stahlpreis für warmgewalzten Stahl (Hot-rolled Coil, HRC) in Nordeuropa war 760 Euro je Tonne per 29. Januar 2024.

25.01.24

Stahlpreis Prognose: Enges Zeitfenster für 800 €/Tonne

Die Stahlpreise stehen wegen stockenden Lagerauffüllungen und erhöhtem Stahlausstoß vor einer Beendigung des Aufwärtstrends.

22.01.24

Aktuelle Betonstahlpreise je Tonne (1.000 kg)

Die Stahlpreise für Betonstahl aus deutschen Hochöfen liegen mit 665-670 Euro über dem nordwesteuropäischen Durchschnitt von 635 Euro. "Unsicherheit auf dem Markt für europäische Langerzeugnisse haben Käufer in der vergangene Woche davon abgehalten, Lagerbestände aufzustocken", meldet Argus.

12.01.24

Aktuelle Stahlpreise pro Tonne (1.000 kg)

Der Stahlpreis für Betonstahl (Rebar) steigt wegen Schrottmangel und hohen Strompreisen in Nordeuropa per 10. Januar 2024 um 15 Euro auf 635 Euro je Tonne. Wer Stahlschrott hat, gibt ihn lieber in den Export, als er dort mehr bekomme, meldet Platts.

Rebar Stahlpreis Grafik Euro je Tonne (1000 kg)

10.01.24

Warmband unterwegs auf 800 € wegen ArcelorMittal-Preispush

Der Trend hin zu höheren Stahlpreisen setzt sich nach ArcelorMittals kräftiger Preiserhöhung fort. Europas größter Stahlhersteller gibt Warmband nicht länger für unter 800 Euro je Tonne ab (+50 Euro).

08.01.24

Stahlpreise und Stahlmarkt Kalenderwoche 1/2024

Flacherzeugnisse werden sukzessive teurer, und so lag der Stahlpreis für Warmband per 4. Januar 2024 bei 690 Euro je Tonne. Der Spotpreis war damit 5 Euro höher als vor der Weihnachtspause.

05.01.24

Stahlmarkt und Warmbandpreis je Tonne im Januar 2024

Der Stahlpreis für Warmband ist wegen dem der Automobilindustrie entgegengebrachtem Optimismus dabei merklich über 800 Euro je Tonne (1.000 kg) zu steigen.